Michael Heck

aus Wikipedia, der freien Enzyklopädie
Wechseln zu: Navigation, Suche

Michael Heck (* 8. Juli 1964 in Herborn) ist ein deutscher Komponist und Schlagersänger.

Leben[Bearbeiten]

Heck begann nach der Schule eine Ausbildung bei der Polizei und arbeitete anschließend als Bereitschaftspolizist. Schon während dieser Zeit musizierte er, arbeitete als DJ und sammelte Erfahrungen mit einer Deutsch-Rock-Band. Nach einigen Jahren quittierte er den Polizeidienst. Seitdem konzentriert er sich auf das Komponieren und Singen. Er verbrachte einige Wochen in Nashville, USA und wurde dort musikalisch von Joe Melson, dem frühen Co-Autor vieler Roy Orbison-Hits, betreut. Die meisten seiner Lieder hat er selbst mitgeschrieben.

Diskographie[Bearbeiten]

Singles
  • 10/1999 Atlantis (nur Promo)
  • 01/2000 Anna Lena (nur Promo)
  • 01/2001 Komm, wir machen das Leben zur Party
  • 04/2001 Oh, Jessie
  • 08/2001 Amore Blue
  • 01/2002 Rosanna
  • 05/2002 Silbervogel
  • 10/2002 Jenny's Moviestar
  • 02/2003 Wenn du gehst
  • 05/2003 Rocky Mountain Lady
  • 09/2003 Wings Of Love (Auf den Flügeln der Liebe)
  • 11/2003 Novemberwind (nur Promo)
  • 02/2004 Königin der Insel (nur Promo)
  • 05/2004 Flammende Herzen (nur Promo)
  • 08/2004 Baby Blue Sky (nur Promo)
  • 04/2005 Tequila Sunrise Bar (nur Promo)
  • 09/2005 Vineta
  • 04/2006 Wind & Feuer (nur Promo)
  • 06/2007 Hier kommt der Sommer (nur Promo)
  • 11/2007 Hallo Suzanne (nur Promo)
  • 02/2008 Du bist die Sonne für mich (Eileen) (nur Promo)
  • 05/2008 Windsurfer (nur Promo)
  • 07/2008 Willkommen in Flamingo Bay (nur Promo)
  • 01/2009 Frei wie der Wind (nur Promo)
  • 05/2009 Ein Hotel in California (nur Promo)
  • 11/2009 Radio Love Song (nur Promo)
  • 04/2010 Komm mit mir nach Blue Hawaii (nur Promo)
  • 08/2010 Easy Rider U.S.A. (nur Promo)
Alben
  • 10/1999 Atlantis
  • 10/2001 Mein Land der Fantasie
  • 10/2003 Flammendes Herz
  • 01/2008 Windsurfer

Weblinks[Bearbeiten]