Michael Rasumny

aus Wikipedia, der freien Enzyklopädie
Wechseln zu: Navigation, Suche

Michael Rasumny (* 13. Mai 1890 in Odessa; gebürtig Mychaiil Olexandrowytsch Rasumnyj/ukrainisch Михайло Олександрович Разумний, russisch Михаил Александрович Разумный; † 17. Februar 1956 in Los Angeles) war ein russischer Schauspieler.

Leben und Wirken[Bearbeiten]

Rasumny stand seit seinem 15. Lebensjahr auf der Bühne und gehörte dem Moskauer Künstlertheater an. Bereits 1918 agierte er erstmals vor der Kamera. In den späten 1920er Jahren kam er nach Berlin und wirkte in mehreren Stummfilmen mit. Seine einzige kleine Rolle in einem deutschen Tonfilm hatte er 1930 in Das alte Lied.

1933 verließ er Deutschland und ging nach Frankreich. 1937 kam er nach New York, wo er an dortigen Bühnen auftrat und auch Regie führte. 1940 verpflichtete ihn die Filmfirma MGM nach Hollywood. Im folgenden Jahrzehnt war er als Mikhail Rasumny häufig in kleinen Rollen zu sehen und verkörperte meist slawische oder hispanische Charaktere.

Filmografie (Auswahl)[Bearbeiten]

Literatur[Bearbeiten]

Weblinks[Bearbeiten]