Miguel Torres (Weingut)

aus Wikipedia, der freien Enzyklopädie
Wechseln zu: Navigation, Suche
Miguel Torres
Logo
Rechtsform Sociedade Anónima (S.A.)
Gründung 1870
Sitz Barcelona, Spanien
Branche Wein & Spirituosen
Produkte Spanische Weine und SpirituosenVorlage:Infobox Unternehmen/Wartung/Produkte
Website www.torres.es

Miguel Torres ist ein Herstellungs- und Handelsunternehmen für Wein und Brandy mit Hauptsitz in Barcelona, der Hauptstadt Kataloniens in Spanien.

Gegründet wurde das Unternehmen im Jahr 1870 in Barcelona von Jaime Torres Vendrell als zunächst eher kleines Weingut, das schon bald expandierte, in den internationalen Handel einstieg und mittlerweile weltweit fünf Standorte aufweist. Den heutigen Firmennamen trägt das Unternehmen nach Miguel Torres Carbó, der entscheidend zum Unternehmenswachstum im 20. Jahrhundert beitrug.

Weine[Bearbeiten]

Eine Flasche des prämierten Torres Rosé „De Casta“ aus dem Jahr 2006
Brandy Torres 10

Das Weingut Miguel Torres bietet heute eine Vielzahl von Weinen verschiedener Rebsorten und Herkunft an.

Weit verbreitet sind sowohl in spanischen als auch in deutschen Supermärkten der Rotwein Sangre de Toro und der Weißwein Viña Sol. Über gut sortierte Weinhändler ist aber auch in Deutschland fast die ganze Auswahl erhältlich.

Im Portfolio hat das Weingut Rotwein, Weißwein, Roséwein, Sekt und Aperitifs:

Brandys[Bearbeiten]

Die Firma Torres bringt folgende Brandys in den internationalen Handel (Stand: Juli 2011): Jaime I, Honorable, Torres 20, Torres 10, Torres 5, Fontenac.

Standorte[Bearbeiten]

Mittlerweile ist Miguel Torres mit eigenen Unternehmungen vertreten in:

Auszeichnungen[Bearbeiten]

Das Weingut Miguel Torres wurde ausgezeichnet:

  • 2000 „Most Important Winery“ – Wine Spectator Award[1]
  • 2000 „Winery of the Year“ – Guía de Vinos
  • 2004 „Premio Príncipe Felipe“
  • 2006 „Best European Winery of the Year“ – Wine Enthusiast Magazine[2]

und weitere.

Weblinks[Bearbeiten]

Einzelnachweise und Anmerkungen[Bearbeiten]

  1. Wine Spectator Award in der englischsprachigen Wikipedia
  2. Wine Enthusiast Magazine in der englischsprachigen Wikipedia