Mike Ireland

aus Wikipedia, der freien Enzyklopädie
Wechseln zu: Navigation, Suche
Mike Ireland beim Weltcup in Heerenveen 2007

Michael "Mike" Ireland (* 3. Januar 1974 in Winnipeg, Manitoba) ist ein kanadischer Eisschnellläufer.

Im Jahr 2001 wurde er Sprint-Weltmeister. Außerdem gewann er bei Weltmeisterschaften zahlreiche Medaillen.

Bei Olympischen Winterspielen konnte er bei drei Teilnahmen keine Medaille gewinnen.

Weblinks[Bearbeiten]