Mikele Leigertwood

aus Wikipedia, der freien Enzyklopädie
Wechseln zu: Navigation, Suche
Mikele Leigertwood

Leigertwood beim FC Reading im Jahr 2011

Spielerinformationen
Geburtstag 12. November 1982
Geburtsort Enfield, LondonEngland
Größe 188 cm
Position Mittelfeld
Vereine in der Jugend
FC Wimbledon
Vereine als Aktiver
Jahre Verein Spiele (Tore)1
2001–2004
2001–2002
2004–2006
2006–2007
2007–2011
2010–
FC Wimbledon
Leyton Orient (Leihe)
Crystal Palace
Sheffield United
Queens Park Rangers
FC Reading
56 0(2)
8 0(0)
59 0(1)
21 0(0)
131 (12)
93 0(7)
Nationalmannschaft2
2008– Antigua und Barbuda 11 0(1)
1 Angegeben sind nur Liga-Spiele.
Stand: 3. März 2014
2 Stand: 25. September 2012

Mikele Leigertwood (* 12. November 1982 in Enfield, London) ist ein in England geborener Fußballspieler, der für die Nationalmannschaft von Antigua und Barbuda spielt. Im Verein ist er beim FC Reading aktiv.

Vereinskarriere[Bearbeiten]

Leigertwood begann seine Karriere beim FC Wimbledon, sein Profitdebüt gab er während seines Leihgeschäftes bei Leyton Orient. Im Januar 2004 wechselte er für 155.000 Pfund zu Crystal Palace. In der Saison 2004/05 spielte er 23 Mal für Palace, sein erstes Tor für den Verein erzielte er gegen Tottenham Hotspur.[1] Nach dem Abstieg von Crystal Palace aus der Premier League schloss er sich Sheffield United an, wo Leigertwood einen Drei-Jahres-Vertrag unterschrieb. Sheffield United bezahlte 600.000 Pfund an Ablöse. Im Sommer 2007 kauften ihn die Queens Park Rangers für 900.000 Pfund.[2] Im November 2010 wurde Leigertwood bis Saisonende an den Ligakonkurrenten dem FC Reading verliehen, bei dem er im Mai 2011 einen langfristigen Vertrag über drei Jahre unterschrieb.[3]

Nationalmannschaft[Bearbeiten]

Willie Donachie, der damalige Trainer der Nationalmannschaft von Antigua und Barbuda, versuchte Leigertwood in den Kader für die WM-Qualifikation 2010 einzuladen, um einige nacheinanderfolgende Länderspiele zu absolvieren. Dieser aber war verhindert, weil er auf einer Hochzeit als Gast geladen war.[4] Leigertwood erhielt jedoch später die Chance in der Nationalmannschaft zu spielen, als er in einem Ligaspiel gegen Birmingham City eine rote Karte erhielt und so innerhalb der Sperre internationale Spiele bestreiten konnte. Leigertwood gab sein Debüt bei einer 2:3-Niederlage gegen Trinidad und Tobago, sein erstes Tor erzielte er gegen Guyana.

Weblinks[Bearbeiten]

Einzelnachweise[Bearbeiten]

  1. Crystal Palace 3–0 Tottenham
  2. QPR complete Leigertwood transfer
  3. Permanent Leigertwood deal agreed readingfc.co.uk
  4. Willie Donachie attempts success with Antigua