Milena Duchková

aus Wikipedia, der freien Enzyklopädie
Wechseln zu: Navigation, Suche
Milena Duchková 1970
Training des Aufsatzsprungs (1970)

Milena Duchková (* 25. April 1952) ist eine tschechische Wassersprungtrainerin und war eine tschechoslowakische Turmspringerin.

Biographie[Bearbeiten]

Trotz ihrer Größe von nur 1,57 Meter (wegen der sie in der damaligen Tschechoslowakei beinahe nicht zum Turmspringen zugelassen worden wäre), wurde sie zu einer der erfolgreichsten Wassersportlerinnen ihres Landes. 1972 wurde sie mit dem tschechischen President’s Award of Distinction geehrt. Später war sie Mitglied des NOK der Tschechoslowakei, von 1978 bis 1979 offizielle Ärztin, von 1978 bis 1980 Trainerin der tschechischen Nationalmannschaft im Wasserspringen.

1980 wanderte sie nach Kanada aus und wurde Chef-Trainerin der Wasserspringer in Neufundland und beriet auch die kanadische Nationalmannschaft. Im Jahr 1983 wurde sie in die Ruhmeshalle des internationalen Schwimmsports aufgenommen.

Größte sportliche Erfolge[Bearbeiten]

Training in der Sprunggrube


Weblinks[Bearbeiten]