Mindaugas Panka

aus Wikipedia, der freien Enzyklopädie
Wechseln zu: Navigation, Suche



Mindaugas Panka
Spielerinformationen
Geburtstag 1. Mai 1984
Geburtsort AlytusSowjetunion
Größe 184 cm
Position zentrales Mittelfeld
Vereine in der Jugend
0000–1999 FK Dainava Alytus
Vereine als Aktiver
Jahre Verein Spiele (Tore)1
2000–2002
2002–2006
2004
2004
2007
2007–2012
2012–
FK Dainava Alytus
FC Vilnius
Lokomotive Moskau (Leihe)
Lokomotive-2 Moskau
Vėtra Vilnius
Widzew Łódź
Ruch Chorzów
24 0(0)
99 (20)
0 0(0)
7 0(0)
19 0(1)
122 (12)
0 0(0)
Nationalmannschaft2
2008– Litauen 20 0(0)
1 Angegeben sind nur Liga-Spiele.
Stand: 3. September 2012
2 Stand: 15. August 2012

Mindaugas Panka (* 1. Mai 1984 in Alytus) ist ein litauischer Fußballspieler. Er spielt seit 2012 bei Ruch Chorzów in der Ekstraklasa, der höchsten polnischen Spielklasse.

Karriere[Bearbeiten]

Panka begann seine Karriere bei Dainava Alytus, wo er bis 2002 aktiv war. 2002 wechselte er zum FC Vilnius. Nach zwei Saisonen beim FC wechselte er 2004 für eine Saison zu Lokomotive Moskau, kam aber zu keinem Einsatz in der Ersten Mannschaft. 2005 wurde er mit FC Vilnius Vierter der höchsten litauischen Spielklasse, in der darauffolgenden Saison konnte der siebente Platz erreicht werden.

2007 folgte der Wechsel zu Vėtra Vilnius, wo er aber nur bis August 2007 blieb. Daraufhin wechselte er nach Polen zu Widzew Łódź. Bereits in seiner ersten Saison stieg der Verein aus der höchsten polnischen Spielklasse ab, es fehlte ein Punkt zum Klassenerhalt. In der darauffolgenden Saison konnte man zwar den Titel in der zweiten Liga erringen, jedoch durfte der Verein wegen Problemen mit der Lizenz nicht aufsteigen. 2009/10 konnte dann der Aufstieg geschafft werden. Im Sommer 2012 wechselte er ablösefrei zum Ligakonkurrenten Ruch Chorzów.

Für Litauen spielte Panka bisher sechs Mal. Sein Debüt gab er beim freundschaftlichen Länderspiel gegen Estland am 22. November 2008 in Kuressaare. Er wurde in der 63. Minute eingewechselt. Das Spiel endete 1:1.

Erfolge[Bearbeiten]

  • Aufstieg in die höchste polnische Spielklasse: 2010

Weblinks[Bearbeiten]