Municipio Colomi

aus Wikipedia, der freien Enzyklopädie
Wechseln zu: Navigation, Suche
Municipio Colomi
Basisdaten
Einwohner (Stand)
- Bevölkerungsdichte
17.988 Einw. (Fortschreibung 2010)[1]
32 Einw./km²
Telefonvorwahl (+591)
Fläche 554 km²
Höhe 3500 m
Koordinaten 17° 10′ S, 65° 55′ W-17.166666666667-65.9166666666673500Koordinaten: 17° 10′ S, 65° 55′ W
Municipio Colomi (Bolivien)
Municipio Colomi
Municipio Colomi
Politik
Departamento Cochabamba
Provinz Provinz Chapare
Zentraler Ort Colomi
Klima
Klimadiagramm Colomi
Klimadiagramm Colomi

Das Municipio Colomi ist ein Landkreis im Departamento Cochabamba im südamerikanischen Anden-Staat Bolivien.

Lage im Nahraum[Bearbeiten]

Das Municipio Colomi ist eines von drei Municipios der Provinz Chapare. Es grenzt im Westen und Süden an das Municipio Sacaba, im Südosten an die Provinz Tiraque, und im Nordosten und Norden an das Municipio Villa Tunari.

Zentraler Ort des Municipio ist die Landstadt Colomi mit 3.699 Einwohnern (Volkszählung 2001) im mittleren Teil des Landkreises.

Geographie[Bearbeiten]

Das Municipio Colomi umfasst eines der Hochtäler der bolivianischen Cordillera Oriental auf halbem Wege zwischen dem Altiplano im Westen und dem Chapare-Tiefland im Osten. Das Klima ist gemäßigt und ein typisches Tageszeitenklima, bei dem die Temperaturschwankungen zwischen Tag und Nacht stärker ausfallen als zwischen der kalten und warmen Jahreszeit.

Die mittlere Durchschnittstemperatur der Region beträgt knapp 11 °C (siehe Klimadiagramm), die Monatswerte schwanken dabei nur unwesentlich zwischen 8 °C im Juni/Juli und knapp 14 °C im November. Der Jahresniederschlag beträgt rund 550 mm, bei einer ausgeprägten Trockenzeit von Mai bis September mit Monatsniederschlägen unter 15 mm, und einer kurzen Feuchtezeit von Dezember bis Februar mit 90 bis 120 mm Monatsniederschlag.

Bevölkerung[Bearbeiten]

Die Einwohnerzahl des Municipio Colomi hat in den vergangenen beiden Jahrzehnten um knapp 20 Prozent zugenommen:

  • 1992: 15.489 Einwohner (Volkszählung)[2]
  • 2001: 16.262 Einwohner (Volkszählung)[3]
  • 2005: 17.646 Einwohner (Fortschreibung)[4]
  • 2010: 17.988 Einwohner (Fortschreibung)[5]

Die Bevölkerungsdichte des Municipio bei der letzten Volkszählung von 2001 betrug 29,4 Einwohner/km², der Anteil der städtischen Bevölkerung war 22,7 Prozent, die Lebenserwartung der Neugeborenen lag bei 58,3 Jahren.

Der Alphabetisierungsgrad bei den über 19-jährigen beträgt 73,9 Prozent, und zwar 86,8 Prozent bei Männern und 61,8 Prozent bei Frauen (2001).

Politik[Bearbeiten]

Ergebnisse der Wahlen zum Gemeinderat (concejales del municipio) bei den Regionalwahlen vom 4. April 2010:[6]

Wahlberechtigte   Stimmen gültig   MAS-IPSP MSM
10.222   8.898 6.944   3.810 3.134
  100 % 78,0 %   54,9 % 45,1 %

Gliederung[Bearbeiten]

Das Municipio Colomi untergliedert sich in die folgenden vier Kantone (cantones):

  • Cantón Candelaria
  • Cantón Colomi
  • Cantón San José
  • Cantón Tablas Monte

Einzelnachweise[Bearbeiten]

  1. Instituto Nacional de Estadística - Proyecciones (PDF; 1,57 MB)
  2. Instituto Nacional de Estadística (INE) 1992
  3. Instituto Nacional de Estadística (INE) 2001
  4. Instituto Nacional de Estadística (PDF; 196 kB)
  5. Instituto Nacional de Estadística - Proyecciones (PDF; 1,57 MB)
  6. Acta de Cómputo Nacional Elecciones Departamentales, Municipales y Regional 2010

Weblinks[Bearbeiten]