Musée de Grenoble

aus Wikipedia, der freien Enzyklopädie
Wechseln zu: Navigation, Suche

Das Museum in Grenoble ist das Museum für die Schönen Künste, Moderne Kunst und Ägyptologie in der Stadt Grenoble, Isère, in Frankreich.

Das Museum wurde im Jahre 1798 eröffnet und 1872 in ein Gebäude am Place de Verdun verlagert. Schließlich erhielt es 1994 sein Domizil in einem 18.270 m² großen Areal in der Nähe des Albert Park Michallon. Im Park sind zahlreiche moderne Skulpturen zu sehen.

Weblinks[Bearbeiten]

 Commons: Musée des Beaux-Arts de Grenoble – Sammlung von Bildern, Videos und Audiodateien