MusicaNeo

aus Wikipedia, der freien Enzyklopädie
Wechseln zu: Navigation, Suche
MusicaNeo
Rechtsform GmbH
Gründung Oktober 2003
Sitz Kreuzlingen, Schweiz
Branche Musik
Website MusicaNeo.com

MusicaNeo ist eine kommerzielle Online-Musikplattform für die Veröffentlichung und den Verkauf von digitalen Noten und Aufführungslizenzen mit Sitz in Kreuzlingen, Schweiz.

Hintergrund[Bearbeiten]

Das Unternehmen wurde ursprünglich als Load.CD GmbH gegründet.[1] Die Gesellschaft im Privatbesitz wurde im Jahr 2003 von Friedrich Kisters (Geschäftsführer) gegründet. Als das Projekt in 2003 unter dem Namen „Load.CD“ startete, waren CDs noch das bevorzugte Speichermedium. 2012 wurde die Plattform überarbeitet und in „MusicaNeo“ umbenannt.

Hauptmerkmale[Bearbeiten]

Zum Ende des Jahres 2012 bieten über 500 Verkäufer mehr als 160 000 Noten auf MusicaNeo an. Jeder Verkäufer erhält eine Webseite, auf der Seite persönliche und berufliche Informationen, Fotos, Artikel und Neuigkeiten veröffentlicht werden können. Die Plattform ist auf den internationalen Markt ausgerichtet und wird in vier Sprachversionen unterhalten – Deutsch, Englisch, Russisch und Portugiesisch.

Contemporary Composers Index[Bearbeiten]

Der „Contemporary Composers Index CCI“ (Index der zeitgenössischen Komponisten) ist Teil des MusicaNeo Projekts. Er ist ein globales Online-Verzeichnis, in dem über 15.000 Einträge von Komponisten aller Genres und Stile enthalten sind. Jeder Eintrag enthält Grundinformationen über die Komponisten, also biografische Angaben, Werkeliste und Genres des Schaffens.

Sammlung Ernst Levy[Bearbeiten]

In enger Zusammenarbeit mit der Universitätsbibliothek Basel und Frank Ezra Levy (einem anerkannten Komponisten und Cellisten) hat MusicaNeo die Digitalisierung der Werke von Levys Vater Ernst Levy, einem Schweizer Klavierwunderkind und innovativen Komponisten, durchgeführt [2]. Das künstlerische Erbe Ernst Levys umfasst über 450 Werke. Die ganze Sammlung, die aus Originalpartituren und Manuskripten besteht, kann jetzt digital im MusicaNeo-Katalog betrachtet und heruntergeladen werden.

Einzelnachweise[Bearbeiten]

  1. TAGBLATT („Aus dem Dunkel ins Web“) 28 December 2011
  2. Thurgaukultur („MusicaNeo - Aus der virtuellen in die reale Musikwelt“)27 June 2012

Weblinks[Bearbeiten]