NASCAR AutoZone Elite Division, Southwest Series

aus Wikipedia, der freien Enzyklopädie
Wechseln zu: Navigation, Suche

Die NASCAR AutoZone Elite Division, Southwest Series ist eine ehemalige Amateur-Motorsportserie der NASCAR, welche ausschließlich auf kurzen Ovalen im Südwesten der USA fuhr.

Die Serie wurde im Jahre 1985 gegründet, es wurden leichte „Late-Models“ eingesetzt. Am Ende des Jahres 2006 wurde die Serie zusammen mit der NASCAR AutoZone Elite Division, Midwest Series, der NASCAR AutoZone Elite Division, Northwest Series und der NASCAR AutoZone Elite Division, Southeast Series in Zuge der Umgestaltung der Regionalserien der NASCAR aufgelöst.

Momentan sind die größten ausschließlich regional fahrenden Serien der NASCAR die NASCAR Camping World West Series und die NASCAR Camping World East Series.

Champions der Serie (2001–2006)[Bearbeiten]

  • 2001: Craig Raudman
  • 2002: Eddy McKean
  • 2003: Auggie Vidovich
  • 2004: Jim Pettit II
  • 2005: Jim Pettit II
  • 2006: Rip Michels