Nathan Wang

aus Wikipedia, der freien Enzyklopädie
Wechseln zu: Navigation, Suche

Nathan T. Wang[1] (* 8. August 1956 in Los Angeles, Kalifornien)[2][3] ist ein US-amerikanischer Komponist.

Leben[Bearbeiten]

Nathan T. Wang begann mit der Musik im Alter von vier Jahren. Bereits im Alter von neun Jahren wurde er von der University of Southern California angenommen, um Musiktheorie und Komposition studieren zu dürfen.[4] Anschließend studierte Wang nach seinem Schulabschluss 1974 an der Los Altos High School [5] von 1975 bis 1979 am Pomona College,[6] und erhielt ein Stipendium aus dem Fulbright-Programm, um an der University of Oxford weiterhin Komposition studieren zu können.[7]

Ab 1992 machte sich Nathan Wang als Komponist selbstständig und arbeitete seitdem vor allem in Hollywood und Hongkong, wo er neben mehreren Filmen von Jackie Chan zuletzt vor allem auch für Komödien des Regisseurs Andy Fickman, wie Kifferwahn, Daddy ohne Plan und Du schon wieder, die Musik komponierte.

Filmografie (Auswahl)[Bearbeiten]

Filme[Bearbeiten]

Fernsehserien[Bearbeiten]

  • 1992: Bill & Ted’s Excellent Adventures (sieben Episoden)
  • 1992–1997: Eek! Der Kater (Eek! The Cat)
  • 1997–1999: Brüder Flub (The Brothers Flub)
  • 1999–2000: Simsalabim Sabrina (Sabrina: The Animated Series)
  • 2008–2009: Valentine
  • 2010–2011: Hellcats (acht Folgen)

Weblinks[Bearbeiten]

Einzelnachweise[Bearbeiten]

  1. Nathan Wang auf radaris.com (englisch), abgerufen am 15. Dezember 2011
  2. Nathan Wang auf movies.nytimes.com (englisch), abgerufen am 15. Dezember 2011
  3. Nathan T. Wang auf familytreelegends.com (englisch), abgerufen am 3. Oktober 2012
  4. Nathan Wang auf funmusics.com (englisch), abgerufen am 15. Dezember 2011
  5. Nathan Wang auf classmates.com (englisch), abgerufen am 15. Dezember 2011
  6. Nathan Wang auf linkedin.com (englisch), abgerufen am 15. Dezember 2011
  7. Randall D. Larson: Nathan Wang: From Jackie Chan to Sophie’s Revenge auf unmovies.eu vom 7. November 2011 (englisch), abgerufen am 15. Dezember 2011