Nemunėlis

aus Wikipedia, der freien Enzyklopädie
Wechseln zu: Navigation, Suche
Nemunėlis
Mēmele
Vorlage:Infobox Fluss/KARTE_fehlt
Die Mēmele bei Bauska

Die Mēmele bei Bauska

DatenVorlage:Infobox Fluss/GKZ_fehlt
Lage Litauen, Lettland
Flusssystem Lielupe
Abfluss über Lielupe → Rigaischer Meerbusen
Quelle Kreis Rokiškis, Litauen
55° 54′ 36″ N, 25° 36′ 9″ O55.9125.6025132
Quellhöhe ca. 132 mVorlage:Infobox Fluss/NACHWEISE_fehlen
Vereinigung mit Mūsa (Mūša) zur Lielupe bei Bauska (Lettland)56.402524.1572222222227Koordinaten: 56° 24′ 9″ N, 24° 9′ 26″ O
56° 24′ 9″ N, 24° 9′ 26″ O56.402524.1572222222227
Mündungshöhe ca. mVorlage:Infobox Fluss/NACHWEISE_fehlen
Höhenunterschied ca. 125 m
Länge 191 kmVorlage:Infobox Fluss/NACHWEISE_fehlen
Einzugsgebiet 4047 km²Vorlage:Infobox Fluss/NACHWEISE_fehlen
AbflussVorlage:Infobox Fluss/NACHWEISE_fehlen MNQ
MQ
HHQ
30 m³/s
95 m³/s
341 m³/s
Fluss-lv-Mēmele.png

Der Nemunėlis (lettisch Mēmele) ist ein Fluss in Litauen und Lettland.

Er entspringt im Lušna-See bei Rokiškis. Der Fluss bildet für 76 km die natürliche Grenze zwischen Litauen und Lettland. Bei Bauska fließt er mit der Mūša (lettisch Mūsa), die ebenfalls in Litauen entspringt, zusammen. Ab hier heißt der Fluss dann Lielupe, „Großfluss“. Im Mittelteil hat der Fluss ein breites tieferes Tal ausgebildet, ansonsten verläuft er durch flache Niederungen.

Ab Panemunis ist der Fluss mit dem Boot befahrbar.

Zuflüsse sind unter anderem Beržuona, Apašča, Vīžona, Dienvidsusēja (114 km), Viesīte (59 km), Nereta (25 km), und Rīkonu strauts (18 km).

Weblinks[Bearbeiten]

 Commons: Nemunėlis – Sammlung von Bildern, Videos und Audiodateien