New Beat

aus Wikipedia, der freien Enzyklopädie
Wechseln zu: Navigation, Suche

New Beat ist ein Musikstil im Elektronik-/House-Bereich, der Elemente unterschiedlicher Genres wie EBM, Hi-NRG oder Acid House aufgreift und miteinander kombiniert. Der Stil entstand 1988 in Belgien und galt als Parallelbewegung zur europäischen Acid-House-Welle.

Hintergrund[Bearbeiten]

Der Legende nach wurde New Beat von dem belgischen DJ Marc Grouls erfunden, als er versehentlich die (bereits 1986 aufgenommene) Single „Flesh“ der belgischen Synth-Rock- und EBM-Formation A Split-Second mit 33 statt 45/min abgespielte. Das bewusst langsamere Abspielen von 45er Singles und Maxi-Singles verbreitete sich schnell in der belgischen Club-Szene und der schwerfällige New Beat wurde so zu einem Gegentrend zur damals bereits populären Acid-House-Welle.

Nach Aussage damaliger Protagonisten war New Beat ausdrücklich nicht beeinflusst vom amerikanischen Detroit Techno oder Chicago House. New Beat traf vielmehr den Geschmack der belgischen Underground-Clubszene, in der Musikprojekte wie Front 242 und The Neon Judgement schon seit geraumer Zeit erfolgreich waren. Im Jahre 1988 erschien in der November-Ausgabe der Zeitschrift SPEX ein erster deutscher Artikel über die belgische EBM- und New-Beat-Szene.

Die Stilrichtung beeinflusste die Techno- und House-Szene Anfang der 1990er Jahre in Europa. Der Eurodance, aber auch der Hardcore Techno haben ihre Wurzeln in den verschiedenen Ausprägungen des New Beat. Einige New-Beat-Produzenten integrierten Rap-Passagen in ihre Tracks (wobei die Grenzen zwischen New Beat und Hip House stark verwischten), andere nutzten hart und aggressiv klingende Synthesizer-Sounds.

Interpreten[Bearbeiten]

Labels[Bearbeiten]

Musikvideos[Bearbeiten]

Weblinks[Bearbeiten]