Nickelodeon Weltbeschützer

aus Wikipedia, der freien Enzyklopädie
Wechseln zu: Navigation, Suche
Seriendaten
Deutscher Titel Nickelodeon Weltbeschützer
Originaltitel Nickelodeon Big Green Help
Nickelodeon Weltbeschützer.png
Produktionsland Deutschland
Originalsprache Deutsch
Moderation
Erstausstrahlung 22. April 2008
Deutschsprachige
Erstausstrahlung
4. April 2008 auf Nickelodeon

Nickelodeon Weltbeschützer ist ein Format des Fernsehsenders Nickelodeon. Bei den Nickelodeon Kids’ Choice Awards wird der Titel des Nickelodeon Weltbeschützer verliehen, für das beste von Kinder selbst erdachte Umweltschutzprojekt. Abgestimmt wird in Form einer Zuschauerabstimmung. Im Zeitraum vor der Verleihung werden in Reportagen, Specials usw. die verschiedenen Projekte vorgestellt. Die Zuschauer können die Projekte online bewerten; das beliebteste Projekt wird umgesetzt.

Das Format wurde 2008 von Marcus Werner moderiert, der auch die Sendung WOW Die Entdeckerzone bei Super RTL moderiert hat. Die englische Version heißt Nickelodeon Big Green Help.

Nickelodeon Weltbeschützer steht im Kontext des Schüler- und Jugendwettbewerbs Entdecke die Vielfalt der Natur!, der von der Deutschen Bundesstiftung Umwelt (DBU) ausgerichtet wird[1]. Die Aktion 2009 stand unter der Schirmherrschaft von Bundesumweltminister Sigmar Gabriel, beteiligt war auch der Naturschutzbund Deutschland (NABU).[2]

2010 wurde erneut die Aktion ins Leben gerufen. Sie begann am 1. April 2010 und endete am 30. April des gleichen Jahres.

Gewinner[Bearbeiten]

  • 2008: Recycling-Modenschau
  • 2009: Luis - Sprechende Mülltonne
  • 2010: Die Schüler der Schule Rogatsboden - Schulprojekt Recycling

Weblinks[Bearbeiten]

Einzelnachweise[Bearbeiten]

  1. http://www.dbu.de/123artikel27852_.html
  2. http://www.jugendtours.de/nick/weltbeschuetzer.php