Nicolás Navarro Castro

aus Wikipedia, der freien Enzyklopädie
Wechseln zu: Navigation, Suche



Nicolás Navarro
Spielerinformationen
Voller Name Nicolás Navarro Castro
Geburtstag 17. September 1963
Geburtsort Mexiko-StadtMexiko
Größe 1,84 m
Position Torwart
Vereine als Aktiver
Jahre Verein Spiele (Tore)1
1983–1997
1997–1998
1998–1999
2001–2003
Necaxa
Cruz Azul
CF Pachuca
Necaxa
440 (0)
10 (0)
23 (0)
49 (0)
Nationalmannschaft
1994–1995 Mexiko 3 (0)
1 Angegeben sind nur Liga-Spiele.

Nicolás Navarro Castro (* 17. September 1963 in Mexiko-Stadt) ist ein ehemaliger mexikanischer Fußballspieler auf der Position des Torwarts. Navarro stand während seiner zwanzigjährigen Laufbahn als Fußballtorhüter weitgehend bei seinem Heimatverein Necaxa unter Vertrag, mit dem er zweimal mexikanischer Meister wurde und in der Saison 1994/95 zudem das Double gewann.

Leben[Bearbeiten]

Verein[Bearbeiten]

Sein Debüt in der mexikanischen Primera División absolvierte er am 12. November 1983 in einem Auswärtsspiel beim CF Oaxtepec, das Necaxa mit 2:0 gewann. Bis einschließlich zur Saison 1996/97 stand Navarro 14 Jahre lang bei Necaxa unter Vertrag und gewann mit den Rayos in den Spielzeiten 1994/95 und 1995/96 zweimal in Folge die mexikanische Fußballmeisterschaft.

Die Saison 1997/98 verbrachte er beim Stadtrivalen Cruz Azul, mit dem er den Meistertitel des Torneo Invierno 1997 gewann. Es gelang ihm jedoch nicht, Stammtorwart Óscar Pérez zu verdrängen und so kam er in der gesamten Saison lediglich zu zehn Einsätzen. Die darauffolgende Saison 1998/99 verbrachte er beim CF Pachuca, bei dem er zwar zunächst Stammtorhüter war, aber in der Rückrunde durch Jesús Alfaro verdrängt wurde. Er kehrte zu Necaxa zurück und beendete dort seine aktive Laufbahn in der Saison 2002/03.

Nationalmannschaft[Bearbeiten]

In den Jahren 1994 und 1995 kam Navarro in drei Testspielen der mexikanischen Nationalmannschaft zum Einsatz: sein Debüt feierte er am 14. Dezember 1994 gegen Ungarn (5:1), in seinem zweiten Länderspiel gegen Saudi-Arabien (2:1) am 11. Oktober 1995 absolvierte er seinen einzigen Einsatz über die volle Distanz von neunzig Minuten und am 16. November 1995 bestritt er die erste Halbzeit gegen Jugoslawien (1:4), in der er drei Gegentore hinnehmen musste. Navarro gehörte auch zum Aufgebot Mexikos beim im Januar 1995 in Saudi-Arabien ausgetragenen König-Fahd-Pokal, dem Vorläufer des zwei Jahre später eingeführten FIFA-Konföderationen-Pokals, bei dem er allerdings nicht zum Einsatz kam.

Erfolge[Bearbeiten]

Weblinks[Bearbeiten]