Norsjø

aus Wikipedia, der freien Enzyklopädie
Wechseln zu: Navigation, Suche
Norsjø
Norsjo seen from Nes kirke.JPG
Geographische Lage Skien, Nome, Sauherad (Telemark)
Zuflüsse Eidselva, Bøelva, Sauarelva
Abfluss Skienselva
Daten
Koordinaten 59° 21′ 50″ N, 9° 12′ 4″ O59.3638888888899.201111111111115.3Koordinaten: 59° 21′ 50″ N, 9° 12′ 4″ O
Norsjø (Telemark)
Norsjø
Höhe über Meeresspiegel 15,3 moh.
Fläche 55,48 km²dep1f5
Volumen 5,10 km³dep1f8
Umfang 123,36 kmdep1f9
Maximale Tiefe 176 mf10
Mittlere Tiefe 170 mf11

Der Norsjø ist ein See in der norwegischen Provinz Telemark. Der Name kommt vom altnorewgischen nór, das eng oder schmal bedeutet. Der Wasserspiegel wird bei Skotfoss durch einen Damm reguliert.

Die meisten Flüsse, die zum Flusssystem Skiensvassdraget gehören, sammeln sich im Norsjø, der Abfluss Skienselva mündet bei Skien in den Skagerrak. Zu den Zuflüssen des Norsjø gehören die Eidselva vom Bandak, die Bøelva vom Seljordsvatn und die Sauarelva vom Heddalsvatn.

Der Norsjø ist Trinkwasserquelle für die Kommunen Skien und Nome.

Der Norsjø macht einen zentralen Teil des Telemarkskanals aus.

Siehe auch[Bearbeiten]