Nowa Odessa

aus Wikipedia, der freien Enzyklopädie
Wechseln zu: Navigation, Suche
Nowa Odessa
(Нова Одеса)
Wappen von Nowa Odessa
Nowa Odessa (Ukraine)
Nowa Odessa
Nowa Odessa
Basisdaten
Oblast: Oblast Mykolajiw
Rajon: Rajon Nowa Odessa
Höhe: 18 m
Fläche: 20,65 km²
Einwohner: 12.410 (1. Januar 2011)
Bevölkerungsdichte: 601 Einwohner je km²
Postleitzahlen: 56600
Vorwahl: +380 5167
Geographische Lage: 47° 19′ N, 31° 46′ O47.31138888888931.77083333333318Koordinaten: 47° 18′ 41″ N, 31° 46′ 15″ O
KOATUU: 4824810100
Verwaltungsgliederung: 1 Stadt, 1 Dörfer
Bürgermeister: Olexandr Poljakow
Adresse: вул. Леніна 208
56600 м. Нова Одеса
Statistische Informationen
Nowa Odessa (Oblast Mykolajiw)
Nowa Odessa
Nowa Odessa
i1

Nowa Odessa (ukrainisch Нова Одеса; russisch Новая Одесса/Nowaja Odessa) ist eine Stadt der Oblast Mykolajiw in der Ukraine. Sie ist etwa 40 Kilometer nordwestlich der Oblasthauptstadt Mykolajiw am Südlichen Bug.

Zur Stadtratsgemeinde zählen neben der eigentlichen Stadt auch das Dorf Kryworischschja (Криворіжжя).

Der Ort ging aus einer Kosakensiedlung hervor, diese trug bis 1739 den Namen Olexijiwske (Олексіївське) und war von russischen Altgläubigen besiedelt. 1739 bis 1832 war der Name Fedoriwka (Федорівка) der offizielle Ortsname, es siedelten sich hauptsächlich nach dem Russisch-Türkischen Krieg Saporoger Kosaken an. Nachdem nahe dem Ort russische Truppen stationiert wurden, wurde die militärische Siedlung 1832 auf Weisung des Kaisers in „Nowa Odessa“ umbenannt und diese dann 1859 aufgelöst und mit dem Ort vereinigt.

Seit 1923 ist Nowa Odessa der Hauptort des gleichnamigen Rajons Nowa Odessa, 1976 wurde ihr dann auch der Stadtstatus zuerkannt.

Weblinks[Bearbeiten]