Nui

aus Wikipedia, der freien Enzyklopädie
Wechseln zu: Navigation, Suche
Dieser Artikel behandelt das Atoll. Für weitere Bedeutungen siehe NUI.

Vorlage:Infobox Atoll/Wartung/HoeheFehlt

Nui
NASA-Bild von Nui
NASA-Bild von Nui
Gewässer Pazifischer Ozean
Archipel Elliceinseln
Geographische Lage 7° 13′ S, 177° 10′ O-7.2244444444444177.16Koordinaten: 7° 13′ S, 177° 10′ O
Nui (Tuvalu)
Nui
Anzahl der Inseln 21
Hauptinsel Fenua Tapu
Landfläche 2,83 km²
Gesamtfläche 17 km²
Einwohner 548 (2002)

Nui ist eines der sechs Atolle von Tuvalu. Nui hat 548 Einwohner (Stand 2002)[1], eine Landfläche von 2,83 Quadratkilometer und eine Lagunenfläche von mehr als 14 Quadratkilometern.

Geographie[Bearbeiten]

Nui besteht aus mindestens 21 Inseln. Auf den Inseln befinden sich mit Tanrake offiziell ein Dorf.

Die größten Inseln von Norden nach Süden sind:

Sprache und Kultur[Bearbeiten]

Die Nuier sind Mikronesier. Sie sprechen Kiribati. Damit unterscheiden sie sich von den übrigen Einwohnern Tuvalus, die sämtlich Polynesier sind und Tuvaluisch sprechen.

Weblink[Bearbeiten]

Einzelnachweise[Bearbeiten]

  1. Tuvalu 2002 Population and Housing Census. Secretariat of the Pacifc Community, 2005, Vol. 1. Abgerufen am 24. Juli 2014