Ole Tom Nord

aus Wikipedia, der freien Enzyklopädie
Wechseln zu: Navigation, Suche
Ole Tom Nord Skispringen
Nation NorwegenNorwegen Norwegen
Geburtstag
Karriere
Nationalkader seit 1960
Status zurückgetreten
Karriereende 1964
Medaillenspiegel
NM-Medaillen 1 × Gold 0 × Silber 0 × Bronze
Norwegischer Skiverband Norwegische Meisterschaften
Gold 1960 Mjøndalen Normalschanze
 

Ole Tom Nord (* 27. November 1940 in Konsmo, Vest-Agder) ist ein ehemaliger norwegischer Skispringer.

Nachdem Nord 1960 in Mjøndalen Norwegischer Meister von der Normalschanze vor Tormod Knutsen und Halvor Næs wurde, startete er ab 1960 bei der Vierschanzentournee. Bereits in seinem ersten Springen am 30. Dezember 1960 in Oberstdorf erreichte er mit dem 10. Platz eine Platzierung unter den besten zehn. Nord bestritt jedoch bis zu seinem Karriereende 1964 nie eine komplette Tournee und konnte sich so auch zu keiner Zeit in der Gesamtwertung platzieren. Sein bestes Einzelergebnis erreichte er in seinem letzten Springen am 6. Januar 1964 in Bischofshofen mit einem 8. Platz.

Weblinks[Bearbeiten]