Olympische Sommerspiele 2012/Kanu – Einer-Canadier 200 Meter (Männer)

aus Wikipedia, der freien Enzyklopädie
Wechseln zu: Navigation, Suche
Olympische Ringe
Dorney Lake.jpg
Sportart Kanu
Disziplin Einer-Canadier 200 Meter
Geschlecht Männer
Ort Dorney Lake
Teilnehmer 25 Athleten aus 25 Ländern
Wettkampfphase 10./11. August 2012

Der Kanuwettbewerb im Einer-Canadier 200 Meter der Männer bei den Olympischen Spielen 2012 in London wurde am 10. und 11. August 2012 auf dem Dorney Lake ausgetragen. 25 Athleten nahmen teil.

Der Wettbewerb über 200 Meter ist neu im olympischen Programm und ersetzt das Canadierrennen über 500 Meter. Am 10. August wurden vier Vorläufe gestartet. Die jeweils ersten sechs Starter qualifizierten sich für das Halbfinale. Die Übrigen schieden aus.

Im Halbfinale qualifizierten sich die jeweils ersten zwei Athleten und die zwei Zeitschnellsten auf Platz 3 für das Finale A. Das langsamste Boot auf Platz 3, die Boote auf den Plätzen 4 und 5, sowie das schnellste auf Platz 6 qualifizierten sich für das Finale B, mit dem die Plätze 9 bis 16 ermittelt wurden. Die Athleten auf den Plätzen 7 und 8 sowie die beiden langsameren Starter auf dem Platz 6 schieden aus.

Die direkt qualifizierten Athleten der Vorläufe sind hellgrün, die über die Zeit Qualifizierten hellblau unterlegt.
Die für das Finale A qualifizierten Starter sind hellgrün, die über die Zeit Qualifizierten hellblau unterlegt. Die Starter, die für das Finale B qualifiziert sind, sind orange hinterlegt.

Titelträger[Bearbeiten]

Olympiasieger - neu im olympischen Programm
Weltmeister Walentin Demjanenko (AserbaidschanAserbaidschan Aserbaidschan) Szeged 2011

Vorläufe[Bearbeiten]

10. August 2012

Vorlauf 1[Bearbeiten]

Platz Athlet Nation Zeit (s)
1 Mathieu Goubel FrankreichFrankreich Frankreich 41,248
2 Andrzej Jezierski IrlandIrland Irland 41,404
3 Naoya Sakamoto JapanJapan Japan 41,528
4 Jason McCoombs KanadaKanada Kanada 41,742
5 Ronilson Oliveira BrasilienBrasilien Brasilien 42,216
6 Sebastian Marczak AustralienAustralien Australien 42,845
7 Walentin Demianenko AserbaidschanAserbaidschan Aserbaidschan 44,194

Vorlauf 2[Bearbeiten]

Platz Athlet Nation Zeit (s)
1 Iwan Schtyl RusslandRussland Russland 41,378
2 Sebastian Brendel DeutschlandDeutschland Deutschland 41,511
3 Richard Jefferies Vereinigtes KonigreichVereinigtes Königreich Vereinigtes Königreich 42,516
4 Everardo Cristóbal MexikoMexiko Mexiko 44,459
5 Piotr Kuleta PolenPolen Polen 44,645
6 Nelson Henriques AngolaAngola Angola 55,268

Vorlauf 3[Bearbeiten]

Platz Athlet Nation Zeit (s)
1 Alfonso Benavides SpanienSpanien Spanien 40,993
2 Dzianis Garascha WeissrusslandWeißrussland Weißrussland 41,290
3 Li Qiang China VolksrepublikChina Volksrepublik China 42,004
4 Wadim Menkow UsbekistanUsbekistan Usbekistan 42,171
5 Ľubomír Hagara SlowakeiSlowakei Slowakei 43,507
6 Rudolph Berking-Williams SamoaSamoa Samoa 51,483

Vorlauf 4[Bearbeiten]

Platz Athlet Nation Zeit (s)
1 Juri Tscheban UkraineUkraine Ukraine 41,036
2 Jevgenijus Šuklinas LitauenLitauen Litauen 41,288
3 Alexandr Djadschuk KasachstanKasachstan Kasachstan 43,204
4 Khaled Houcine TunesienTunesien Tunesien 44,395
5 Attila Vajda UngarnUngarn Ungarn 44,761
6 Ndiatta Gueye SenegalSenegal Senegal 51,708

Halbfinale[Bearbeiten]

10. August 2012

Lauf 1[Bearbeiten]

Platz Athlet Nation Zeit (s)
1 Jevgenijus Šuklinas LitauenLitauen Litauen 41,483
2 Mathieu Goubel FrankreichFrankreich Frankreich 41,938
3 Li Qiang China VolksrepublikChina Volksrepublik China 42,149
4 Sebastian Brendel DeutschlandDeutschland Deutschland 42,161
5 Ronilson Oliveira BrasilienBrasilien Brasilien 42,560
6 Wadim Menkow UsbekistanUsbekistan Usbekistan 42,944
7 Piotr Kuleta PolenPolen Polen 45,348
8 Ndiatte Gueye SenegalSenegal Senegal 50,798

Lauf 2[Bearbeiten]

Platz Athlet Nation Zeit (s)
1 Iwan Schtyl RusslandRussland Russland 40,346
2 Alfonso Benavides SpanienSpanien Spanien 40,619
3 Ľubomír Hagara SlowakeiSlowakei Slowakei 41,472
4 Andrzej Jezierski IrlandIrland Irland 42,012
5 Alexandr Djadschuk KasachstanKasachstan Kasachstan 42,359
6 Sebastian Marczak AustralienAustralien Australien 43,441
7 Khaled Houcine TunesienTunesien Tunesien 44,373
8 Nelson Henriques AngolaAngola Angola 50,876

Lauf 3[Bearbeiten]

Platz Athlet Nation Zeit (s)
1 Juri Tscheban UkraineUkraine Ukraine 40,647
2 Dzianis Garascha WeissrusslandWeißrussland Weißrussland 41,427
3 Naoya Sakamoto JapanJapan Japan 41,771
4 Jason McCoombs KanadaKanada Kanada 42,255
5 Attila Vajda UngarnUngarn Ungarn 42,970
6 Richard Jefferies Vereinigtes KonigreichVereinigtes Königreich Vereinigtes Königreich 43,213
7 Everardo Cristóbal MexikoMexiko Mexiko 44,571
8 Rudolph Berking-Williams SamoaSamoa Samoa 54,471

Finale[Bearbeiten]

11. August 2012

Finale B[Bearbeiten]

Anmerkung: zur Ermittlung der Plätze 9 bis 16

Platz Kanute Nation Zeit (s)
09 Andrzej Jezierski IrlandIrland Irland 44,041
10 Wadim Menkow UsbekistanUsbekistan Usbekistan 44,168
11 Attila Vajda UngarnUngarn Ungarn 44,466
12 Ronilson Oliveira BrasilienBrasilien Brasilien 44,586
13 Jason McCoombs KanadaKanada Kanada 44,973
14 Alexandr Djadschuk KasachstanKasachstan Kasachstan 45,283
15 Sebastian Brendel DeutschlandDeutschland Deutschland 45,852
16 Li Qiang China VolksrepublikChina Volksrepublik China 47,295

Finale A[Bearbeiten]

Anmerkung: zur Ermittlung der Plätze 1 bis 8

Platz Athlet Nation Zeit (s)
1 Juri Tscheban UkraineUkraine Ukraine 42,291
2 Jevgenijus Šuklinas LitauenLitauen Litauen 42,792
3 Iwan Schtyl RusslandRussland Russland 42,853
4 Alfonso Benavides SpanienSpanien Spanien 43,038
5 Dzianis Garascha WeissrusslandWeißrussland Weißrussland 43,545
6 Ľubomír Hagara SlowakeiSlowakei Slowakei 43,977
7 Mathieu Goubel FrankreichFrankreich Frankreich 44,045
8 Naoya Sakamoto JapanJapan Japan 44,699

Jevgenijus Šuklinas gewann die erste Medaille für Litauen im olympischen Kanurennsport.

Weblinks[Bearbeiten]