Othmar Motter

aus Wikipedia, der freien Enzyklopädie
Wechseln zu: Navigation, Suche

Othmar Motter (* 3. November 1927 in Hard; † 17. Dezember 2010 ebendort[1]) war ein österreichischer Grafiker.

Das Apple-Logo mit der von Motter gestalteten Schriftart Motter Tektura

Othmar Motter gründete 1952 gemeinsam mit Hans Kaiser und Sylvester Licka in Vorarlberg das Graphikstudio Vorarlberger Graphik. Wie die beiden besuchte er die Höhere Graphische Bundes-Lehr- und Versuchsanstalt in Wien.

Als Gebrauchsgrafiker schuf er zahlreiche Firmenlogos, wie jenes der österreichischen Lotto- und Totogesellschaft. Von ihm stammt auch die von zahlreichen internationalen Unternehmen, wie Apple oder Reebok, verwendete Schriftart Motter Tektura. Aber auch andere Fonts ebenso wie zahlreiche Logos von bekannten Unternehmen wurden im Laufe der Jahrzehnte von ihm entwickelt.

Auszeichnungen[Bearbeiten]

  • Preis für Wissenschaft und Kunst des Landes Vorarlberg

Weblinks[Bearbeiten]

Einzelnachweise[Bearbeiten]

  1. Traueranzeige abgerufen am 19. Dezember 2010