Pan American Cup

aus Wikipedia, der freien Enzyklopädie
Wechseln zu: Navigation, Suche

Der Pan American Cup ist die Hockey-Kontinentalmeisterschaft für amerikanische Herren- und Damennationalmannschaften. Er wird seit 2000 (Herren) bzw. 2001 (Damen) ausgetragen. Bisher gab es jeweils drei Ausgaben. Veranstalter ist die Pan American Hockey Federation (PAHF).[1] Der Amerikameister qualifiziert sich für die Olympischen Spiele bzw. die Weltmeisterschaften, die Ergebnisse des Cups fließen in die FIH-Weltrangliste ein.

Herren[Bearbeiten]

Endergebnisse[Bearbeiten]

Jahr Ort Sieger Zweiter Dritter Vierter Fünfter Sechster
2013 KanadaKanada Brampton ArgentinienArgentinien Argentinien KanadaKanada Kanada Trinidad und TobagoTrinidad und Tobago Trinidad u. T Vereinigte StaatenVereinigte Staaten Vereinigte Staaten ChileChile Chile MexikoMexiko Mexiko
2009 ChileChile Santiago de Chile KanadaKanada Kanada Vereinigte StaatenVereinigte Staaten Vereinigte Staaten ArgentinienArgentinien Argentinien ChileChile Chile Trinidad und TobagoTrinidad und Tobago Trinidad u. T. MexikoMexiko Mexiko
2004 KanadaKanada London ArgentinienArgentinien Argentinien KanadaKanada Kanada ChileChile Chile Trinidad und TobagoTrinidad und Tobago Trinidad u. T. Niederlandische AntillenNiederländische Antillen Niederl. Antillen MexikoMexiko Mexiko
2000 KubaKuba Havanna KubaKuba Kuba KanadaKanada Kanada ArgentinienArgentinien Argentinien ChileChile Chile Vereinigte StaatenVereinigte Staaten Vereinigte Staaten Puerto RicoPuerto Rico Puerto Rico

Medaillenspiegel[Bearbeiten]

Platz Verband Gesamt Siege Zweiter Dritter Vierter Fünfter Sechster
1 ArgentinienArgentinien Argentinien 4 2 0 2 0 0 0
2 KanadaKanada Kanada 4 1 3 0 0 0 0
3 KubaKuba Kuba 1 1 0 0 0 0 0
4 Vereinigte StaatenVereinigte Staaten Vereinigte Staaten 1 0 1 0 1 1 0
5 ChileChile Chile 1 0 0 1 2 1 0
6 Trinidad und TobagoTrinidad und Tobago Trinidad und Tobago 1 0 0 1 1 1 0
7 Niederlandische AntillenNiederländische Antillen Niederländische Antillen 0 0 0 0 0 1 0
8 MexikoMexiko Mexiko 0 0 0 0 0 0 3
9 Puerto RicoPuerto Rico Puerto Rico 0 0 0 0 0 0 1

Damen[Bearbeiten]

Endergebnisse[Bearbeiten]

Jahr Ort Sieger Zweiter Dritter Vierter Fünfter Sechster
2013 ArgentinienArgentinien Mendoza ArgentinienArgentinien Argentinien Vereinigte StaatenVereinigte Staaten Vereinigte Staaten KanadaKanada Kanada ChileChile Chile MexikoMexiko Mexiko UruguayUruguay Uruguay
2009 BermudaBermuda Hamilton ArgentinienArgentinien Argentinien Vereinigte StaatenVereinigte Staaten Vereinigte Staaten ChileChile Chile Trinidad und TobagoTrinidad und Tobago Trinidad u. T. KanadaKanada Kanada MexikoMexiko Mexiko
2004 BarbadosBarbados Bridgetown ArgentinienArgentinien Argentinien Vereinigte StaatenVereinigte Staaten Vereinigte Staaten KanadaKanada Kanada UruguayUruguay Uruguay ChileChile Chile BarbadosBarbados Barbados
2001 JamaikaJamaika Kingston ArgentinienArgentinien Argentinien Vereinigte StaatenVereinigte Staaten Vereinigte Staaten KanadaKanada Kanada UruguayUruguay Uruguay JamaikaJamaika Jamaika MexikoMexiko Mexiko

Medaillenspiegel[Bearbeiten]

Platz Verband Gesamt Siege Zweiter Dritter Vierter Fünfter Sechster
1 ArgentinienArgentinien Argentinien 4 4 0 0 0 0 0
2 Vereinigte StaatenVereinigte Staaten Vereinigte Staaten 4 0 4 0 0 0 0
3 KanadaKanada Kanada 4 0 0 3 0 1 0
4 ChileChile Chile 3 0 0 1 1 1 0
5 UruguayUruguay Uruguay 3 0 0 0 2 0 1
6 Trinidad und TobagoTrinidad und Tobago Trinidad und Tobago 1 0 0 0 1 0 0
7 JamaikaJamaika Jamaika 1 0 0 0 0 1 0
8 MexikoMexiko Mexiko 3 0 0 0 0 1 2
9 BarbadosBarbados Barbados 1 0 0 0 0 0 1

Einzelnachweise[Bearbeiten]

  1. http://www.panamhockey.org/eng/index.htm Website der Pan American Hockey Federation

Siehe auch[Bearbeiten]