Paula Riemann

aus Wikipedia, der freien Enzyklopädie
Wechseln zu: Navigation, Suche
Paula Riemann bei der Premiere des Films „Die Wilden Hühner und die Liebe“ in München (April 2007)

Paula Amber Romy Riemann (* 3. August 1993) ist eine deutsche Schauspielerin.

Paula Riemann ist die Tochter der Schauspieler Katja Riemann und Peter Sattmann und besuchte das Friedrich-Ebert-Gymnasium Berlin. Riemann spielte bisher in mehreren Kino- und Fernsehproduktionen mit. Ihre erste Rolle hatte sie 2004 an der Seite ihrer Mutter in Bergkristall, ihre erste Hauptrolle 2006 als Melanie im Kinofilm Die Wilden Hühner. Ein Jahr später spielte sie dieselbe Rolle in der Fortsetzung Die Wilden Hühner und die Liebe. Für ihre Filmarbeit wurde sie 2006 mit dem Undine Award als Beste Filmdebütantin ausgezeichnet. Im Herbst 2013 stand sie neben Kostja Ullmann, Aylin Tezel und Max Felder unter der Regie von Marco Kreuzpaintner für den Film Coming In vor der Kamera, der 2014 erscheinen soll.

Riemann lebt in London und studiert Tanz.[1]

Filmografie[Bearbeiten]

Weblinks[Bearbeiten]

Einzelnachweise[Bearbeiten]

  1. DAS! Interview mit Katja Riemann am 14. März 2013 (Video)