Pearl (Musikinstrumente)

aus Wikipedia, der freien Enzyklopädie
Wechseln zu: Navigation, Suche
Pearl Musical Instrument Company
Pearl drum logo.png
Rechtsform Vorlage:Infobox Unternehmen/Wartung/Pflichtparameter fehlt
Gründung 1946
Sitz JapanJapanYachiyo, Chiba, Japan
Leitung Gründer:
Katsumi Yanagisawa
Branche Musikinstrumentenbau
Produkte Schlagzeuge, Flöten, PercussionVorlage:Infobox Unternehmen/Wartung/Produkte
Website www.pearldrum.com
Die Hi-Hat-Maschine „Pearl H2000 Eliminator“

Die Pearl Musical Instrument Company, kurz Pearl, ist ein weltweit führender Hersteller von Schlaginstrumenten und Flöten. Neben kompletten Schlagzeugen stellt Pearl auch Percussion-Instrumente wie Congas, Bongos, Timbales, Cajóns, Batá-Trommeln, Djembés, Wadaiko-Trommeln her und Zubehör für Schlagzeuge.

Geschichte[Bearbeiten]

Der Japaner Katsumi Yanagisawa gründete Pearl am 2. April 1946 in Sumida, Tokyo. Anfangs wurden Notenständer hergestellt, erst 1950 wechselte er auf die Herstellung von Schlagzeugen.

Zuerst wurden Schlagzeugkörper für über 30 verschiedene Hersteller gefertigt. Erst in den 1960er-Jahren begann man damit diese Lieferungen einzustellen und Instrumente unter eigenem Namen und Logo zu produzieren.

Ab den 1960er-Jahren wurden Pearl-Schlagzeuge in Deutschland angeboten. Zunächst wurden die Schlagzeuge der führenden Hersteller optisch nachgebaut. So verwendete Pearl ein an Rogers angelehntes Tom-Haltesystem. Etwa ab Mitte der 1970er-Jahre entwarf Pearl ein eigenes Tomhaltesystem, welches sich etwas an dem von Sonor orientierte. Es wurden aber jeweils zwei einzelne glatte Rohre verwendet, die paarweise an einer Doppeltomrosette auf der Bass Drum montiert wurden.

Herstellung[Bearbeiten]

Pearl stellt seine Instrumente nur in eigenen Werken her. Das Unternehmen besitzt daher Fabrikationsstätten für Schlagzeuge in China und Taiwan. Flöten werden in Taiwan und Japan hergestellt, während die Begleitinstrumente für latein-amerikanische Musik in Thailand gefertigt werden.[1]

Pearl fertigt seine Instrumente in allen Kategorien und Preise, vom Einsteigerbereich bis zur Oberklasse.

Serien[Bearbeiten]

Serie Klasse Bemerkungen
Pearl Professional auch in einer Version mit zusätzlicher Fiberglasbeschichtung innen
„Wood-Fiberglas“-Plakette
Maxwin by Pearl Einsteiger Einsteigerserie der frühen 1980er-Jahre
mit der alten nachgebauten Tomhalterung
Target Einsteiger Einsteigerserie für den Mark in Europa
Forum Einsteigerserie
Export untere Mittelklasse  Meistverkaufte Serie der Welt
Vision Mittelklasse Nachfolger sowohl von Export, als auch Session
Session gehobene Mittelklasse
Masters Custom untere Oberklasse
Masterworks Oberklasse sämtliche Details lassen sich individuell für jede Trommel bestimmen
Reference Oberklasse entstanden aus der Masterworks Serie
jede Trommel hat die für ihre Größe optimale Kesselkomposition und Gratung

Weblinks[Bearbeiten]

 Commons: Pearl Drums – Sammlung von Bildern, Videos und Audiodateien

Einzelnachweise[Bearbeiten]

  1. Daten zur Herstellung von Pearl (engl., eingesehen am 5. Juli 2009)