Piedicorte-di-Gaggio

aus Wikipedia, der freien Enzyklopädie
Wechseln zu: Navigation, Suche
Piedicorte-di-Gaggio (Pedicorti di Gaghju)
Piedicorte-di-Gaggio (Frankreich)
Piedicorte-di-Gaggio
Region Korsika
Département Haute-Corse
Arrondissement Corte
Kanton Bustanico
Koordinaten 42° 14′ N, 9° 20′ O42.2366666666679.3291666666667724Koordinaten: 42° 14′ N, 9° 20′ O
Höhe 100–1.192 m
Fläche 27,25 km²
Einwohner 109 (1. Jan. 2011)
Bevölkerungsdichte 4 Einw./km²
Postleitzahl 20251
INSEE-Code

Piedicorte-di-Gaggio

Piedicorte-di-Gaggio (Korsisch Pedicorti di Gaghju) ist eine Gemeinde mit 109 Einwohnern (Stand 1. Januar 2011) im Département Haute-Corse auf der französischen Insel Korsika.

Die Gemeinde liegt beiderseits des Flusses Tavignano. Der Dorfkern befindet sich in den Bergen nördlich des Flusses am Fuß des 1085 Meter hohen Monte Gaggio.

Sehenswürdigkeiten[Bearbeiten]

  • Pfarrkirche Mariä Himmelfahrt (Notre-Dame de l’Assomption), datiert auf das 19. Jahrhundert, heute ein Monument historique

Bevölkerungsentwicklung[Bearbeiten]

Jahr 1962 1968 1975 1982 1990 1999 2007
Einwohner 184 194 182 135 129 127 119

Wirtschaft[Bearbeiten]

Auf dem Gemeindegebiet gelten kontrollierte Herkunftsbezeichnungen (AOC) für Brocciu, Honig (Miel de Corse - Mele di Corsica), Olivenöl (Huile d’olive de Corse - Oliu di Corsica), Kastanienmehl (Farine de châtaigne corse - Farina castagnina corsa) und Wein (Vin de Corse oder Corse blanc, rosé und rouge) sowie geschützte geographische Angaben (IGP) für Wein (Ile de Beauté blanc, rosé oder rouge und Méditerranée blanc, rosé und rouge).[1]

Weblinks[Bearbeiten]

 Commons: Piedicorte-di-Gaggio – Sammlung von Bildern, Videos und Audiodateien

Einzelnachweise[Bearbeiten]

  1. Le village de Piedicorte-di-Gaggio. In: Annuaire-Mairie.fr. Abgerufen am 20. Juli 2012 (französisch).