Port Alice

aus Wikipedia, der freien Enzyklopädie
Wechseln zu: Navigation, Suche
Port Alice
Luftbild von Port Alice (ca. 1950)
Luftbild von Port Alice (ca. 1950)
Lage in British Columbia
Port Alice (British Columbia)
Port Alice
Port Alice
Staat: Kanada
Provinz: British Columbia
Regionaldistrikt: Regional District of Mount Waddington
Koordinaten: 50° 26′ N, 127° 29′ W50.426418373764-127.48845756054Koordinaten: 50° 26′ N, 127° 29′ W
Fläche: 7,04 km²
Einwohner: 805 (Stand: 2011)
Bevölkerungsdichte: 114,3 Einw./km²
Zeitzone: Pacific Time (UTC−8)
Postleitzahl: V0N 2N0
Gründung: 1965 (Incorporated)
Bürgermeister: Jan Allen

Port Alice ist eine kleine Flächengemeinde im nördlichen Bereich von Vancouver Island, in der kanadischen Provinz British Columbia. Die Gemeinde liegt etwa 54 Kilometer westsüdwestlich von Port McNeill und gehört zum Regional District of Mount Waddington. Die Ortschaft zieht sich dabei über eine Strecke von etwa 8 Kilometer schmal am Ufer des Neroutsos Inlet, einem Seitenarm des Quatsino Sound, entlang. Die Gemeinde besteht dabei aus dem nördlicher gelegenen Ortsteil Jeune Landing sowie dem südlicheren Ortsteil Rumble Beach und dann dem Industriegebiet mit der Zellstofffabrik.

Geschichte[Bearbeiten]

Ursprünglich wurde das Land von den First Nations besiedelt, daher geht die Geschichte weiter zurück als die durch europäische Einwanderer dominierte Geschichtsschreibung. In der Gegend um das heutige Port Alice lebten und leben die Hoyalas von den Quatsino First Nations.

Der “europäische“ Teil der Geschichte in dieser Region beginnt mit der Ankunft der spanischen und britischen Seefahrer in der 1770‘er Jahren. Außer durch den Pelzhandel, blieb dieser Teil von Vancouver Island für die nächsten 100 Jahre durch europäische Siedler weitgehend unberührt. Dies änderte sich erst in den frühen 1900‘er Jahren, als sich die Holzwirtschaft auch an der Westküste der Insel auszubreiten begann.

1917 errichteten hier die Gebrüder Whalen eine Zellstoffmühle. Die entstehende Ansiedlung benannten sie nach Alice Whalen, ihrer Mutter. Bereits kurz nach der Gründung der Ansiedlung eröffnete am 1. Oktober 1917 ein Postamt.

Demographie[Bearbeiten]

Nach der Gründung wuchs die Einwohnerzahl der Gemeinde zeitweise kräftig an, ist jedoch seit dem Höhepunkt in der zweiten Hälfte des 20. Jahrhunderts erheblich am absinken. Seit dem Höhepunkt ist die Zahl der Einwohnern um rund die Hälfte gefallen. Der letzte Zensus im Jahre 2011 ergab für die Gemeinde eine Bevölkerungszahl von 805 Einwohnern.[1] Die Bevölkerung der Gemeinde hat dabei im Vergleich zum Zensus von 2006 um 1,6 % abgenommen und liegt damit weiterhin im gegenläufigen Trend zum Durchschnitt der gesamten Provinz Britisch Columbia, wo die Bevölkerung gleichzeitig um 7,0 % anwuchs. Mit einem Durchschnittsalter von 48,9 Jahren ist die Bevölkerung hier auch deutlich älter als in der restlichen Provinz, mit einem Durchschnitt von 41,9 Jahren.

Bildung[Bearbeiten]

Port Alice gehört zu School District #84 - Vancouver Island West .[2] In der kleinen Gemeinde findet sich nur eine Schule, eine kombinierte elementary school/secondary school.

Politik[Bearbeiten]

Die Zuerkennung der kommunalen Selbstverwaltung für die Ansiedlung erfolgte erst am 16. Juni 1965 (incorporated als District Municipality).[3] Seit dem 1. Januar 1971 hat die Ansiedlung den Status einer Dorfgemeinde (Village Municipality).

Bürgermeister der Gemeinde ist Jan Allen. Zusammen mit vier weiteren Bürgern bildet er für drei Jahre den Rat (council) der Gemeinde.[4]

Wirtschaft[Bearbeiten]

Die wichtigsten Wirtschaftszweige in Port Alice sind die Forstwirtschaft sowie das örtliche Zellstoffwerk.

Das Durchschnittseinkommen der Beschäftigten aus Port Alice lag im Jahr 2005 bei etwas unterdurchschnittlichen 22.699 C $, während es zur selben Zeit im Durchschnitt der gesamten Provinz British Columbia 24.867 C $ betrug.[5] Der Einkommensunterschied zwischen Männern (25.002 C $) und Frauen (20.246 C $) ist in Port Alice kleiner als im Provinzdurchschnitt (Männer = 31.598 C $, Frauen = 19.997 C $).

Verkehr[Bearbeiten]

Port Alice hat eine direkte Anbindung an die Ostküste über den Highway 30, welcher auf halber Strecke zwischen Port McNeill und Port Hardy in den Highway 19 (Vancouver Inland Island Highway) mündet.

Am südlichen Stadtrand von Port Alice befindet sich auf dem Neroutsos Inlet der örtliche Wasserflugplatz (IATA: -, ICAO: -, Transport Canada Identifier: CAL8).

Klimadiagramm
J F M A M J J A S O N D
 
 
441
 
6
2
 
 
382
 
8
2
 
 
324
 
10
3
 
 
242
 
12
4
 
 
148
 
15
7
 
 
99
 
18
9
 
 
58
 
21
11
 
 
95
 
21
12
 
 
155
 
18
10
 
 
398
 
13
7
 
 
522
 
9
4
 
 
475
 
7
2
Temperatur in °CNiederschlag in mm
Quelle: Canadian Climate Normals 1971-2000. In: Environment Canada. Abgerufen am 20. Februar 2013.
Monatliche Durchschnittstemperaturen und -niederschläge für
Jan Feb Mär Apr Mai Jun Jul Aug Sep Okt Nov Dez
Max. Temperatur (°C) 6,4 7,8 9,6 11,9 15,4 17,7 20,8 20,9 18,4 13,3 8,9 6,8 Ø 13,2
Min. Temperatur (°C) 1,5 2, 2,7 4, 6,6 9,1 11,2 11,7 9,5 6,8 3,8 2, Ø 5,9
Niederschlag (mm) 441, 382,3 323,7 242,4 147,9 98,6 57,6 94,7 154,8 397,5 522, 474,9 Σ 3.337,4
T
e
m
p
e
r
a
t
u
r
6,4
1,5
7,8
2,
9,6
2,7
11,9
4,
15,4
6,6
17,7
9,1
20,8
11,2
20,9
11,7
18,4
9,5
13,3
6,8
8,9
3,8
6,8
2,
Jan Feb Mär Apr Mai Jun Jul Aug Sep Okt Nov Dez
N
i
e
d
e
r
s
c
h
l
a
g
441,
382,3
323,7
242,4
147,9
98,6
57,6
94,7
154,8
397,5
522,
474,9
  Jan Feb Mär Apr Mai Jun Jul Aug Sep Okt Nov Dez
Quelle: Canadian Climate Normals 1971-2000. In: Environment Canada. Abgerufen am 20. Februar 2013.

Klima[Bearbeiten]

Port Alice hat nach der effektiven Klimaklassifikation gemäß Köppen ein warmgemäßigtes Regenklima (Cfb), welches auch als ozeanisches Klima bezeichnet wird. Das Wetter ist gekennzeichnet durch eine sehr hohe durchschnittliche Niederschlagsmenge (der Ort gilt mit insgesamt 3300 mm Feuchtigkeit im Jahr als einer der feuchtesten Orte in Kanada) bei moderaten Temperaturen sowohl im Sommer als auch im Winter.

Trivia[Bearbeiten]

Port Alice hat eine auffällige Ähnlichkeit mit Port Annie, einer fiktiven Kleinstadt auf Vancouver Island, welche der kanadische Schriftsteller Jack Hodgins in seinem Roman "The Resurrection of Joseph Bourne" beschrieben.

Weblinks[Bearbeiten]

Einzelnachweise[Bearbeiten]

  1. Port Alice Community Profile. Census 2011. Statistics Canada, 2. Januar 2013, abgerufen am 18. Februar 2013 (englisch).
  2. Schools. School District #85 - Vancouver Island North, abgerufen am 18. Februar 2013 (englisch).
  3. Origin Notes and History. Port Alice. GeoBC, abgerufen am 18. Februar 2013 (englisch).
  4. Website der Stadt: Village Office. Abgerufen am 18. Februar 2013 (englisch).
  5. Port Alice Community Facts. BCStats, abgerufen am 18. Februar 2013 (englisch).