Powerchip

aus Wikipedia, der freien Enzyklopädie
Wechseln zu: Navigation, Suche
Teile dieses Artikels scheinen seit 2011 nicht mehr aktuell zu sein. Bitte hilf mit, die fehlenden Informationen zu recherchieren und einzufügen.

Wikipedia:WikiProjekt Ereignisse/Vergangenheit/2011

Dieser Artikel oder nachfolgende Abschnitt ist nicht hinreichend mit Belegen (beispielsweise Einzelnachweisen) ausgestattet. Die fraglichen Angaben werden daher möglicherweise demnächst entfernt. Bitte hilf der Wikipedia, indem du die Angaben recherchierst und gute Belege einfügst. Näheres ist eventuell auf der Diskussionsseite oder in der Versionsgeschichte angegeben. Bitte entferne zuletzt diese Warnmarkierung.
Powerchip Technology Corporation
Rechtsform Aktiengesellschaft
ISIN US73931M7305
Gründung Dezember 1994
Sitz Hsinchu, Taiwan (Republik China)
Leitung Frank Huang (CEO)
Mitarbeiter 4.200+ (2010)
Umsatz ca. 770 Mio. Euro (2009)
Bilanzsumme ca. 2,15 Mrd. Euro (2009)Vorlage:Infobox Unternehmen/Wartung/Bilanzsumme
Branche Halbleiterindustrie
Website www.powerchip.com

Die Powerchip Technology Corporation ist ein taiwanisches Unternehmen der Halbleiterindustrie, das Speicher-Produkte herstellt und Foundry-Dienstleistungen (Auftragsfertigung) von integrierten Schaltkreisen anbietet.

Powerchip wurde im Dezember 1994 im Hsinchu Science Park gegründet und ist seit 1998 am Taiwan GreTai Securities Market – einer außerbörslichen Aktienhandelsplattform – gelistet. Powerchip entwickelte DDR-SDRAM-Speichereinheiten und wurde das erste öffentliche Unternehmen in Taiwan, welches an der Luxemburger-Börse angeboten wurde. Im Dezember 2009 hatte Powerchip insgesamt 4.200 Mitarbeiter, ein Kapital von 87,8 Milliarden NTD und einen Jahresumsatz von 31,1 Milliarden NTD.

Im Jahr 2009 entwickelte und produzierte Powerchip im Alleingang 4 GB Flash-Speicher in Taiwan.

Powerchip kooperiert mit Japans Elpida bei der Forschung und Entwicklung, Produktion und Vermarktung von DRAM-Produkten.

Weblinks[Bearbeiten]