Powiat Łańcucki

aus Wikipedia, der freien Enzyklopädie
Wechseln zu: Navigation, Suche
Powiat łańcucki
Lage des Powiat łańcucki Karte des Powiat łańcucki
Basisdaten
Staat: Polen
Woiwodschaft: Karpatenvorland
Kreisstadt: Łańcut
Fläche: 451,95 km²
Einwohner: 79.726 (30. Juni 2012[1])
Verstädterungsgrad: 23,27 %
Kfz-Kennzeichen: RLA
Kreisgliederung
Stadtgemeinden: 1
Stadt- und Landgemeinden: -
Landgemeinden: 6
Starostei (Stand: 2008)
Starost: Adam Krzysztoń
Adresse: ul. Mickiewicza 2
37-100 Łańcut
Webpräsenz: www.powiat-lancut.com.pl

Der Powiat Łańcucki ist ein Powiat (Landkreis) in der polnischen Woiwodschaft Karpatenvorland. Der Kreis hat eine Fläche von 451,95 km² auf denen 78.000 Einwohner leben.

Gemeinden[Bearbeiten]

Der Powiat umfasst sieben Gemeinden, davon eine Stadtgemeinde sowie sechs Landgemeinden.

Stadtgemeinde[Bearbeiten]

Landgemeinde[Bearbeiten]

Städte[Bearbeiten]

Fußnoten[Bearbeiten]

  1. Główny Urząd Statystyczny, „LUDNOŚĆ - STAN I STRUKTURA W PRZEKROJU TERYTORIALNYM“, Stand vom 30. Juni 2012 (PDF; 626 kB) (WebCite)
  2. Wojciech Blajer: Bemerkungen zum Stand der Forschungen uber die Enklawen der mittelalterlichen deutschen Besiedlung zwischen Wisłoka und San. [in:] Późne średniowiecze w Karpatach polskich. red. Prof. Jan Gancarski. Krosno, 2007, ISBN 978-83-60545-57-7
  3. Wojciech Blajer: Bemerkungen zum Stand der Forschungen uber die Enklawen der mittelalterlichen deutschen Besiedlung zwischen Wisłoka und San. [in:] Późne średniowiecze w Karpatach polskich. red. Prof. Jan Gancarski. Krosno, 2007, ISBN 978-83-60545-57-7
  4. Wojciech Blajer: Bemerkungen zum Stand der Forschungen uber die Enklawen der mittelalterlichen deutschen Besiedlung zwischen Wisłoka und San. [in:] Późne średniowiecze w Karpatach polskich. red. Prof. Jan Gancarski. Krosno, 2007, ISBN 978-83-60545-57-7