Präsidentschaftswahl in Namibia 2009

aus Wikipedia, der freien Enzyklopädie
Wechseln zu: Navigation, Suche
Wahlzettel der Präsidentschaftswahlen 2009

Die Präsidentschaftswahlen in Namibia 2009 fanden am 27. und 28. November 2009 zusammen mit den Parlamentswahlen statt.[1] Namibier zur See und im Ausland durften bereits am 13. November 2009 wählen.[2] Es wurde Hifikepunye Pohamba zum Staatspräsidenten von Namibia gewählt.

Es waren etwa eine Million Namibier zu Wahl aufgerufen, die an 997 festen und 2.213 mobilen Wahlstationen ihre Stimme abgeben konnten.

Wahlergebnisse[Bearbeiten]

Das amtliche Endergebnis wurde am 4. Dezember 2009 bekannt gegeben.

Präsidentschaftskandidat (Partei) Stimmen Stimmenanteile
Hifikepunye Pohamba (SWAPO) 611.241 75,25 %
Hidipo Livius Hamutenya (RDP) 88.640 10,91 %
Katuutire Kaura (DTA) 24.186 2,98 %
Kuaima Riruako (NUDO) 23.735 2,92 %
Justus ǁGaroëb (UDF) 19.258 2,37 %
Ignatius Nkotongo Shixwameni (APP) 9.981 1,23 %
Henry Ferdinand Mudge (RP) 9.425 1,16 %
Benjamin Ulenga (COD) 5.812 0,72 %
Usutuaije Maamberua (SWANU) 2.968 0,37 %
Salomon David Isaacs (DPN) 1.859 0,23 %
Frans Mikub ǀGoagoseb (Namibia DMC) 1.760 0,22 %
Attie Beukes (CP) 1.005 0,12 %
ungültige Stimmen 12.363 1,52 %
Gesamt 796870 100 %

Quelle: Wahlkommission von Namibia

Die Monitor Action Group und National Democratic Party stellten keinen Kandidaten für die Präsidentschaftswahlen.

Quellen[Bearbeiten]

  1. Wahltermin steht, Allgemeine Zeitung
  2. Morgen startet erster Wahlgang

Weblinks[Bearbeiten]

Siehe auch[Bearbeiten]