Prunus ilicifolia

aus Wikipedia, der freien Enzyklopädie
Wechseln zu: Navigation, Suche
Prunus ilicifolia
Prunus ilicifolia ne1.jpg

Prunus ilicifolia

Systematik
Ordnung: Rosenartige (Rosales)
Familie: Rosengewächse (Rosaceae)
Unterfamilie: Spiraeoideae
Tribus: Steinobstgewächse (Amygdaleae)
Gattung: Prunus
Art: Prunus ilicifolia
Wissenschaftlicher Name
Prunus ilicifolia
(Nutt. ex Hook. & Arn.)

Prunus ilicifolia (im Englischen Holly-Leafed Cherry, was genauso wie das Artepitheton auf die stechpalmenähnlichen Blätter hinweist; auch Evergreen Cherry oder Islay) ist eine Pflanzenart aus der Gattung Prunus in der Familie der Rosengewächse (Rosaceae).

Merkmale[Bearbeiten]

Blüten von Prunus ilicifolia

Prunus ilicifolia ist ein immergrüner Strauch, der Wuchshöhen zwischen 1 und 8 Metern erreicht. An guten Standorten kann auch ein baumartiger Wuchs ähnlicher Höhe auftreten. Es wird meist in eine dichte Krone gebildet. Die Rinde ist grau bis rötlich-braun. Die wechselständigen Laubblätter sind dunkelgrün mit glänzender Ober- und matter Unterseite. Sie sind 2 bis 5 Zentimeter lang, hart, dick, ungeteilt und weisen an ihrem Rand eine Reihe gut ausgebildeter Stacheln auf.

Die zwittrigen Blüten sind klein, unscheinbar und weiß und sitzen in dichten, zylindrischen Blütenständen.

Die Steinfrucht ist eine klein, rötlich oder purpurfarben, selten auch gelb und kirschenförmig.

Verbreitung[Bearbeiten]

Das natürliche Verbreitungsgebiet von Prunus ilicifolia umfasst die Gebiete Kaliforniens und Niederkaliforniens mit mediterranem Klima. Die Art findet sich in Buschgesellschaften mäßig feuchter Standorte in Küstenvegetation, Hügelland und Chaparrals. Die Typusunterart kommt dabei entlang der Küsten von Napa County bis Niederkalifornien vor, während Prunus ilicifolia subsp. lyonii auf den Kanalinseln und im niederkalifornischen Inland gefunden wird. Diese Art wird auch auf Hawaii angebaut.

Quellen[Bearbeiten]

Weblinks[Bearbeiten]

 Commons: Prunus ilicifolia – Album mit Bildern, Videos und Audiodateien