Qian Lin

aus Wikipedia, der freien Enzyklopädie
Wechseln zu: Navigation, Suche
Qian Lin (2010)

Qian Lin (chinesisch 銭琳Pinyin Qián Lín; * 11. März 1991) war Mitglied der japanischen Girl-Group Morning Musume. Besser bekannt ist sie unter dem Namen Linlin (リンリン, Rinrin), wie sie in Japan genannt wird. Sie wurde am 15. März 2007 als Mitglied der 8. Generation angekündigt. Qian Lin und Li Chun sind bisher die einzigen nicht-japanischen Mädchen, die in Morning Musume waren.

Profil[Bearbeiten]

1999 war sie erstmals im chinesischen Fernsehen zu sehen. Sie hatte viele Auftritte in der Unterhaltungsbranche, zum Beispiel spielte sie in mehreren Fernseh-Dramas mit und moderierte Fernseh-Shows.

Ein Freund Tsunkus machte ihn auf Qian Lin aufmerksam und so wurde sie Mitglied der Hello! Project Eggs.

Im März 2007 traten Li Chun und Qian Lin schließlich Morning Musume bei. Tsunku sah in den beiden eine große Chance, Morning Musume und das Hello! Project auf dem asiatischen Markt zu etablieren.[1]

Am 15. Dezember 2010 verließ Qian Lin zusammen mit Eri Kamei und Li Chun die Band.[2]

Zur Zeit führt Quan Lin ihre Solo-Karriere in China weiter und arbeitet an einem Album.[3]

Gruppe/Units[Bearbeiten]

Musicals[Bearbeiten]

  • 2008: Cinderella The Musical
  • 2010: Fashionable

Einzelnachweise[Bearbeiten]

  1. Morning Musume gets two new Chinese Members (Englisch) hellproject.com. 15. März 2007. Abgerufen am 4. Juli 2013.
  2. Kamei, Junjun and Linlin to Graduate; 9th gen auditions (Englisch) hellproject.com. 8. August 2010. Abgerufen am 4. Juli 2013.
  3. Lin Lin – “Zhan Dou” PV Preview Released (Englisch) hellosayunii.com. 4. Juni 2013. Abgerufen am 4. Juli 2013.

Weblinks[Bearbeiten]