Quilmes AC

aus Wikipedia, der freien Enzyklopädie
Wechseln zu: Navigation, Suche
Quilmes AC
Logo
Voller Name Quilmes Atlético Club
Ort Quilmes
Gegründet 5. November 1897
Stadion El Centenario
Plätze 33.000
Präsident Dr. Daniel Jorge Razzetto
Trainer Omar de Felippe
Homepage Website
Liga Primera División
Final 2013 5. Platz
Heim
Auswärts

Der Quilmes Atlético Club ist ein argentinischer Fußballverein aus Quilmes in der Provinz Buenos Aires. Der Klub trägt den Spitznamen El Cervecero wegen des langjährigen Vereinssponsors, der Brauerei „Cerveza Quilmes“.

Geschichte[Bearbeiten]

Der Verein wurde am 27. November 1887 unter dem Namen Quilmes Rovers Club gegründet und ist einer der ältesten Fußballklubs der Welt. Gründer war J. T. Stevenson, und die erste Mannschaft bestand komplett aus britischen Einwanderern. 1900 wurde der Name in Quilmes Athletic Club geändert. Erst 1950 erfolgte anlässlich des Aufstiegs in die oberste Liga die Umbenennung in Quilmes Atlético Club.

Quilmes AC gewann 1912 die Amateurmeisterschaft und nach Einführung der argentinischen Profiliga insgesamt fünf Mal die Meisterschaft in der zweiten Liga, der Primera B (1949, 1961, 1975, 1986/87 sowie 1990/91). Den ersten und bisher einzigen Titel in der obersten Liga konnte Quilmes AC mit dem Metropolitano 1978 gewinnen.

Erfolge[Bearbeiten]

National[Bearbeiten]

  • Argentinische Meisterschaft Primera División: 1978 (Metropolitano)
  • Amateurmeistertitel (vor Einführung der argentinischen Profiliga): 1912
  • Primera B: 1949, 1961, 1975, 1986/87, 1990/91

International[Bearbeiten]

keine

Stadion[Bearbeiten]

Lange Zeit besaß Quilmes AC kein eigenes Stadion. Erst 1987 wurde mit dem Bau begonnen und 1995 wurde das El Centenario (offiziell Estadio Dr. José Luis Meiszner) feierlich eröffnet. 1998 wurde die Kapazität auf 33.000 Plätze erhöht.

Bekannte Spieler[Bearbeiten]

Weitere Sportarten[Bearbeiten]

Der Quilmes AC besitzt auch ein Hockey-Stadion (Estadio Nacional de Hockey) mit 6.000 Plätzen und ein erfolgreiches Damen- und Herrenteam, mit 17 bzw. 13 nationalen Meistertiteln im Hockey. Weitere Aktivitäten des Quilmes AC sind Tennis, Basketball, Handball und Volleyball.

Weblinks[Bearbeiten]

 Commons: Quilmes AC – Sammlung von Bildern, Videos und Audiodateien