Rainer Penkert

aus Wikipedia, der freien Enzyklopädie
Wechseln zu: Navigation, Suche

Rainer Penkert (* 23. Juni 1921 in Berlin; † 11. April 2012 in München[1]) war ein Theater- und Filmschauspieler.

Penkert nahm Schauspielunterricht bei Hilde Körber und erhielt danach erste Bühnenrollen. Als Primaner Bierlinger gab er 1940 seinen Filmeinstand in Unser Fräulein Doktor mit Jenny Jugo in der Titelrolle.

Nach Kriegsende sah man Penkert an Berliner, Münchner, Stuttgarter und Hamburger Bühnen. 1958 war er Mitwirkender der Münchner Lach- und Schießgesellschaft in deren auch vom Fernsehen übertragenen Programm Eine kleine Machtmusik.

Im Film war der große, schlanke Schauspieler in verschiedenen Nebenrollen zu sehen, zum Beispiel als Leutnant beziehungsweise Oberleutnant Wedelmann in dem Soldatenfilm 08/15 (1954) und dessen Fortsetzung 08/15 – Im Krieg. Er übernahm auch sonst relativ oft Soldatenrollen, darunter die des Widerstand leistenden Schiffsoffiziers Milkereit in Bernhard Wickis Kennwort Morituri (1964).

Filmografie[Bearbeiten]

Weblinks[Bearbeiten]

Einzelnachweise[Bearbeiten]

  1. Quelle: Filmdienst, Juni Ausgabe, Rubrik: Personen