Rainy River (Winnipeg River)

aus Wikipedia, der freien Enzyklopädie
(Weitergeleitet von Rainy River (Minnesota-Ontario))
Wechseln zu: Navigation, Suche
Rainy River
Rivière à la Pluie
Lage und Verlauf des Rainy River

Lage und Verlauf des Rainy River

Daten
Gewässerkennzahl US657974
Lage Grenze Minnesota (USA) / Ontario (Kanada)
Flusssystem Nelson River
Abfluss über Winnipeg River → Nelson River → Hudson Bay
Ursprung Rainy Lake
48° 36′ 54″ N, 93° 21′ 12″ W48.6149353-93.3532024338
Quellhöhe 338 mVorlage:Infobox Fluss/NACHWEISE_fehlen
Mündung Lake of the Woods48.848593-94.6916009323Koordinaten: 48° 50′ 55″ N, 94° 41′ 30″ W
48° 50′ 55″ N, 94° 41′ 30″ W48.848593-94.6916009323
Mündungshöhe 323 mVorlage:Infobox Fluss/NACHWEISE_fehlen
Höhenunterschied 15 m
Länge 140 kmVorlage:Infobox Fluss/NACHWEISE_fehlen
Abfluss am Pegel Manitou Rapids[1]
AEo: 50.200 km²
MQ 1928/2000
Mq 1928/2000
364 m³/s
7,3 l/s km²
Linke Nebenflüsse Little Fork River, Big Fork River
Kleinstädte International Falls, Fort Frances
Gemeinden Baudette, Rainy River
Barwick ON.JPG

Der Rainy River (französisch Rivière à la Pluie) ist ein rund 140 Kilometer langer Fluss, der einen Teil der Grenze zwischen den Vereinigten Staaten und Kanada bildet und so den Norden des US-Bundesstaates Minnesota vom Nordwesten der kanadischen Provinz Ontario trennt.

Der Fluss hat seinen Ursprung im Rainy Lake (frz.: Lac à la Pluie), den er an dessen Westseite in west-nordwestlicher Richtung verlässt.

Der Fluss wird von zwei Grenzbrücken überquert, der Baudette-Rainy River International Bridge zwischen Baudette und Rainy River – diese Stadt ist nach dem Fluss benannt – sowie der Fort Frances-International Falls International Bridge zwischen International Falls, Minnesota und Fort Frances, Ontario – hier wird auch mit Wasserkraft elektrischer Strom gewonnen. Auf der kanadischen Seite folgt seit 1901 die heute zu Canadian National gehörende Ontario and Rainy River Railway dem Fluss. Etwa 19 Kilometer nordwestlich von Baudette mündet der Fluss an dessen südlichen Ende in den Lake of the Woods.

Das Einzugsgebiet des Flusses reicht ostwärts bis zu den Höhen des Landes, etwa 100 km westlich des Oberen Sees, so sich einst die südöstliche Ecke des 1670 an die Hudson’s Bay Company abgetretenen Landes befand. Der Fluss führt sein Wasser schließlich über den Winnipeg River, Lake Winnipeg und den Nelson River zur Hudson Bay.

Wasserkraftwerke[Bearbeiten]

Das Fort Frances-Wasserkraftwerk besitzt 8 Turbinen mit einer Gesamtleistung von 12,8 MW. Es liegt 4 km vom Abfluss aus dem Rainy Lake entfernt und wird von AbitibiBowater betrieben.[2]

Abflusspegel[Bearbeiten]

Weblinks[Bearbeiten]

 Commons: Rainy River – Sammlung von Bildern, Videos und Audiodateien

Einzelnachweise[Bearbeiten]

  1. Rainy River am Pegel Manitou Rapids – hydrographische Daten bei R-ArcticNET
  2. Ontario Power Authority