Randall Munroe

aus Wikipedia, der freien Enzyklopädie
Wechseln zu: Navigation, Suche
Randall Patrick Munroe

Randall Patrick Munroe (* 17. Oktober 1984 in Easton, Pennsylvania) ist ein amerikanischer Comicautor und ehemaliger Robotiker der NASA.[1] Er ist vor allem bekannt als Betreiber der Internetseite xkcd.

Leben[Bearbeiten]

Munroe arbeitete für seine Abschlussarbeit an der Christopher Newport University in Newport News im Langley Research Center an Robotern. Nach seinem Studienabschluss als Physiker setzte er die Arbeiten fort.[2] Seit Juni 2007 lebt er in Massachusetts.[3] Mittlerweile bestreitet er seinen kompletten Lebensunterhalt über den Betrieb des Webcomics xkcd.[4]

Im September 2011 heiratete Munroe seine Freundin,[5] die im Jahr zuvor an Brustkrebs erkrankt war.[6]

2013 wurde der Asteroid (4942) Munroe nach ihm benannt.[7]

Webcomic[Bearbeiten]

Hauptartikel: xkcd

xkcd begann mit den ersten Publikationen im Jahr 2005,[8] zu der Zeit allerdings unregelmäßig. Ab Januar 2006 wurden regelmäßig Comics gepostet. Mittlerweile gibt es mit "Xkcd-What-If" einen Ableger der Comicreihe, der ebenfalls von Munroe betrieben wird.

Einzelnachweise[Bearbeiten]

  1. http://www.wired.com/entertainment/theweb/news/2007/11/xkcd
  2. http://www.iop.org/careers/workinglife/profiles/page_37750.html
  3. http://xkcd.com/about/
  4. Noam Cohen: This Is Funny Only if You Know Unix In: New York Times vom 26. Mai 2008. Abgerufen am 1. Oktober 2013.
  5. http://blog.xkcd.com/2011/09/12/672/
  6. http://blog.xkcd.com/2011/06/30/family-illness/
  7. JPL Small-Body Database Browser: 4942 Munroe (1987 DU6), abgerufen am 30. September 2013.
  8. http://www.youtube.com/watch?v=zJOS0sV2a24