Rasina (Fluss)

aus Wikipedia, der freien Enzyklopädie
Wechseln zu: Navigation, Suche
Rasina
Расина
Vorlage:Infobox Fluss/KARTE_fehlt
Brus mostic na Rasini.jpg
DatenVorlage:Infobox Fluss/GKZ_fehlt
Lage Serbien
Flusssystem Donau
Abfluss über Westliche Morava → Morava → Donau → Schwarzes Meer
Quelle am Berg GočaVorlage:Infobox Fluss/QUELLKOORDINATE_fehlt
Mündung Westliche Morava43.61967421.357801Koordinaten: 43° 37′ 11″ N, 21° 21′ 28″ O
43° 37′ 11″ N, 21° 21′ 28″ O43.61967421.357801
Vorlage:Infobox Fluss/HÖHENUNTERSCHIED_fehlt
Länge 92 kmVorlage:Infobox Fluss/NACHWEISE_fehlen
Einzugsgebiet 994 km²Vorlage:Infobox Fluss/NACHWEISE_fehlen
AbflussVorlage:Infobox Fluss/NACHWEISE_fehlen MQ
9 m³/s
Mittelstädte Kruševac

Die Rasina (serbisch-kyrillisch Расина) ist ein rechter Nebenfluss der Westlichen Morava.

Er ist 92 km lang und entspringt dem Berg Goča. Die Region Rasina ist nach dem Fluss benannt.

Bei der Ortschaft Ćelije wird der Fluss gestaut und bildet einen künstlichen See. 7 km hinter Kruševac fließt er in die Zapadna Morava beim Ort Makrešane.

Weblinks[Bearbeiten]

 Commons: Rasina – Sammlung von Bildern, Videos und Audiodateien