Renaud Dion

aus Wikipedia, der freien Enzyklopädie
Wechseln zu: Navigation, Suche
Renaud Dion bei den Vier Tagen von Dünkirchen 2010

Renaud Dion (* 6. Januar 1978 in Gien) ist ein französischer Radrennfahrer.

Renaud Dion begann seine Profikarriere 2004 bei dem französischen Radsport-Team R.A.G.T. Semences. Dort fuhr er zwei Jahre lang, bevor er 2006 zum französische ProTour-Team Ag2r Prévoyance wechselte. Hier gewann er in seinem ersten Jahr das Eintagesrennen Fayt-le-France.

Palmarès[Bearbeiten]

2011

2006

Teams[Bearbeiten]

Weblinks[Bearbeiten]