Renaud Dion

aus Wikipedia, der freien Enzyklopädie
Wechseln zu: Navigation, Suche
Qsicon Ueberarbeiten.svg
Artikel eintragen Dieser Artikel wurde aufgrund von inhaltlichen Mängeln in der Qualitätssicherung des Portals Radsport eingetragen. Dies geschieht, um die Qualität der Artikel aus dem Themengebiet Radsport auf ein akzeptables Niveau zu bringen. Bitte hilf mit, die inhaltlichen Mängel dieses Artikels zu beseitigen, und beteilige dich bitte an der Diskussion! Cycling (road) pictogram.svg
Renaud Dion bei den Vier Tagen von Dünkirchen 2010

Renaud Dion (* 6. Januar 1978 in Gien) ist ein französischer Radrennfahrer.

Renaud Dion begann seine Profikarriere 2004 bei dem französischen Radsport-Team R.A.G.T. Semences. Dort fuhr er zwei Jahre lang, bevor er 2006 zum französische ProTeam Ag2r Prévoyance wechselte. Hier gewann er in seinem ersten Jahr das Eintagesrennen Fayt-le-France.

Palmarès[Bearbeiten]

2011

2006

Teams[Bearbeiten]

Weblinks[Bearbeiten]