Rexburg

aus Wikipedia, der freien Enzyklopädie
Wechseln zu: Navigation, Suche
Rexburg
Abendstimmung in Rexburg
Abendstimmung in Rexburg
Lage in Idaho
Madison County Idaho Incorporated and Unincorporated areas Rexburg Highlighted.svg
Basisdaten
Staat: Vereinigte Staaten
Bundesstaat: Idaho
County:

Madison County

Koordinaten: 43° 49′ N, 111° 47′ W43.823055555556-111.785277777781483Koordinaten: 43° 49′ N, 111° 47′ W
Zeitzone: Mountain (UTC−7/−6)
Einwohner: 25.584 (Stand: Volkszählung 2010)
Bevölkerungsdichte: 2.030,5 Einwohner je km²
Fläche: 12,9 km² (ca. 5 mi²)
davon 12,6 km² (ca. 5 mi²) Land
Höhe: 1483 m
Postleitzahlen: 83440, 83441, 83460
Vorwahl: +1 208
FIPS:

16-67420

GNIS-ID: 0374648
Webpräsenz: www.rexburg.org
Bürgermeister: Richard Woodland
Teton Dam failure.jpg
Der gebrochene Teton-Damm

Rexburg ist eine Stadt und Verwaltungssitz des Madison County im US-Bundesstaat Idaho. Der Ort ist die Geburtsstadt von E. Cardon Walker, einem US-amerikanischen Manager.

Geographie[Bearbeiten]

Rexburg liegt am östlichen Rand der Snake River Plain nahe den St. Anthony Sand Dunes, am westlichen Zugang zum Yellowstone National Park und zum Grand Teton. In Rexburg wurde der dritte Mormonen-Tempel Idahos errichtet. Die Stadt bedeckt eine Fläche von 12,8 km² (5,0 mi²), davon sind 0,2 km² Wasserflächen.

Geschichte[Bearbeiten]

Rexburg wurde durch den Dammbruch des Teton-Staudammes am 5. Juni 1976 sehr stark beschädigt. Der gesamte nördliche Teil der Stadt stand tagelang unter Wasser. Bei dieser Katastrophe verloren 11 Menschen ihr Leben und mehr als 13.000 Menschen verloren ihre Unterkünfte. Der Damm wurde nach der Zerstörung nicht wieder aufgebaut.

Demographie[Bearbeiten]

Laut Volkszählung hatte Rexburg am 1. April 2010 eine Einwohnerzahl von 25.484.

Partnerstädte[Bearbeiten]

Stadt Land seit
Rudolstadt DeutschlandDeutschland Deutschland

Altersstruktur[Bearbeiten]

Bevölkerung Jahre Anteil
unter 18 18,30 %
von 18 - 24 57,30 %
von 25 - 44 11,90 %
von 45 - 64 7,60 %
über 65 4,90 %

Das durchschnittliche Alter beträgt 20 Jahre.

Sehenswürdigkeiten[Bearbeiten]

Weblinks[Bearbeiten]