Robert Flemyng

aus Wikipedia, der freien Enzyklopädie
Wechseln zu: Navigation, Suche

Robert Flemyng (* 3. Januar 1912 in Liverpool; † 22. Mai 1995 in London) war ein britischer Schauspieler.

Leben und Wirken[Bearbeiten]

Flemyngs erster Bühnenauftritt erfolgte 1928 in dem Stück König Johann, als Profi debütierte er 1931 in dem Stück Rope von Patrick Hamilton. Im Oktober desselben Jahres trat er zum ersten Mal in London auf.

Nach dem Zweiten Weltkrieg wirkte Flemyng häufig in Filmen mit. Er verkörperte durchweg vornehme, hochgestellte Persönlichkeiten, Amtsträger, Wissenschaftler und typische Gentlemen. Flemyng war auch in zahlreichen englischen und US-amerikanischen Serien zu sehen.

Filmografie (Auswahl)[Bearbeiten]

  • 1949: Verschwörer (Conspirator)
  • 1950: Die blaue Lampe (The Blue Lamp)
  • 1951: Erpressung (Blackmailed)
  • 1951: Der wunderbare Flimmerkasten (The Magic Box)
  • 1955: Dämon der Frauen (Cast a Dark Shadow)
  • 1956: Der Mann, den es nie gab (The Man Who Never Was)
  • 1957: Ein süßer Fratz (Funny Face)
  • 1957: Die Frau meiner Sehnsucht (Let’s Be Happy)
  • 1957: Der Mann im Feuer (Windom's Way)
  • 1959: Die tödliche Falle (Blind Date)
  • 1959: Hochverrat mit Hindernissen (A Touch of Larceny)
  • 1961: Family Solicitor (TV-Serie, 24 Folgen)
  • 1963: Die letzte Fahrt von U 153 (Mystery Submarine)
  • 1966: Anruf für einen Toten (The Deadly Affair)

Literatur[Bearbeiten]

Weblinks[Bearbeiten]