Roger Christian (Filmregisseur)

aus Wikipedia, der freien Enzyklopädie
Wechseln zu: Navigation, Suche
Roger Christian (2011)

Roger Christian (* 1944 in London, England) ist ein britischer Filmregisseur.

Leben[Bearbeiten]

Roger Christian begann seine Karriere im Filmgeschäft als Assistant Art Director und Set Decorator. 1977 wurde für seine Arbeit an Krieg der Sterne mit dem Oscar in der Kategorie Best Art Direction-Set Decoration ausgezeichnet. Zwei Jahrzehnte später war er für Star Wars: Episode I – Die dunkle Bedrohung als Second-Unit-Director tätig.

Sein Debüt als Regisseur gab er 1979 mit dem Kurzfilm Black Angel. Sein erster Spielfilm folgte drei Jahre später mit Teuflische Signale.[1]

2001 wurde er für seinen wohl bekanntesten Film Battlefield Earth – Kampf um die Erde mit einer Goldenen Himbeere als Schlechtester Regisseur ausgezeichnet.[2] 2013 kam unter der Regie von Christian der Science-Fiction Film The Ark – Wir sind nicht allein in die Kinos.[3]

Filmografie (Auswahl)[Bearbeiten]

Regisseur

Einzelnachweise[Bearbeiten]

  1. Martin Anderson: Exclusive interview: The worlds of Roger Christian. In: Shadowlocked, 9. März 2010. Abgerufen am 23. Juli 2010. 
  2. Something Sinister Stranded in Space. Dread Central. 3. April 2012. Abgerufen am 1. April 2012.
  3. Christian Slater Left Stranded. Dread Central. 17. Mai 2012. Abgerufen am 17. Mai 2012.

Weblinks[Bearbeiten]