Rutog

aus Wikipedia, der freien Enzyklopädie
Wechseln zu: Navigation, Suche
Dieser Artikel behandelt den Kreis Rutog im Autonomen Gebiet Tibet der VR China. Für die Gemeinde Rutog (日多乡) im Kreis Maizhokunggar, siehe Rutog (Maizhokunggar).
Lage des Kreises Rutog (rosa) im Regierungsbezirk Ngari (gelb)

Rutog (tib.: ru thog rdzong, tibetisch རུ་ཐོག་རྫོང་, Ruthog Dzong, chinesisch 日土县Pinyin Rìtǔ Xiàn) ist ein Kreis im Autonomen Gebiet Tibet in der Volksrepublik China, der zum Verwaltungsgebiet des Regierungsbezirks Ngari gehört. Er liegt an der Grenze zu Kaschmir. 1999 zählte er 7.140 Einwohner.[1] Der Salzwasser-See Banggong Co liegt auf seinem Gebiet.

Klima[Bearbeiten]

Das Klima in Rutog ist sehr rau, je nach Region liegt die Durchschnittstemperatur bei 0° in Rutog bis -10° im Norden. Im Jahr fällt durchschnittlich 73,4 mm Niederschlag. Die durchschnittliche Windgeschwindigkeit liegt bei 3.2 m/s.

Rutog
Klimadiagramm
J F M A M J J A S O N D
 
 
5
 
-6
-20
 
 
4
 
-3
-18
 
 
4
 
1
-13
 
 
4
 
7
-8
 
 
5
 
12
-4
 
 
3
 
18
2
 
 
12
 
21
6
 
 
16
 
20
6
 
 
5
 
16
1
 
 
3
 
8
-8
 
 
2
 
2
-15
 
 
3
 
-3
-19
Temperatur in °CNiederschlag in mm
Quelle: [1]
Monatliche Durchschnittstemperaturen und -niederschläge für Rutog
Jan Feb Mär Apr Mai Jun Jul Aug Sep Okt Nov Dez
Max. Temperatur (°C) -5,5 -3,3 1,2 7,0 11,7 17,5 20,6 19,7 15,6 8,2 1,9 -2,8 Ø 7,7
Min. Temperatur (°C) -20,1 -17,5 -12,5 -7,6 -3,6 1,9 6,1 5,8 0,5 -8,1 -14,7 -18,8 Ø −7,3
Temperatur (°C) -13,0 -10,6 -5,9 -0,5 3,8 9,5 13,2 12,5 7,8 -0,2 -6,6 -11,0 Ø 0
Niederschlag (mm) 5 4 4 4 5 3 12 16 5 3 2 3 Σ 66
T
e
m
p
e
r
a
t
u
r
-5,5
-20,1
-3,3
-17,5
1,2
-12,5
7,0
-7,6
11,7
-3,6
17,5
1,9
20,6
6,1
19,7
5,8
15,6
0,5
8,2
-8,1
1,9
-14,7
-2,8
-18,8
Jan Feb Mär Apr Mai Jun Jul Aug Sep Okt Nov Dez
N
i
e
d
e
r
s
c
h
l
a
g
5
4
4
4
5
3
12
16
5
3
2
3
  Jan Feb Mär Apr Mai Jun Jul Aug Sep Okt Nov Dez
Quelle: [2]

Je weiter nördlich man in das Changthang vorstößt, desto kälter wird es. Ein Beispiel hierfür ist Domar, 100 km nördlich von Rutog.

Domar
Klimadiagramm
J F M A M J J A S O N D
 
 
2
 
-7
-22
 
 
1
 
-5
-19
 
 
2
 
-1
-14
 
 
2
 
5
-10
 
 
3
 
10
-5
 
 
3
 
16
0
 
 
12
 
19
5
 
 
16
 
18
4
 
 
4
 
14
-1
 
 
2
 
7
-10
 
 
1
 
0
-17
 
 
2
 
-5
-21
Temperatur in °CNiederschlag in mm
Quelle: [3]
Monatliche Durchschnittstemperaturen und -niederschläge für Domar
Jan Feb Mär Apr Mai Jun Jul Aug Sep Okt Nov Dez
Max. Temperatur (°C) -7,3 -5,2 -0,6 5,4 10,1 16,0 19,2 18,3 14,1 6,5 0,0 -4,9 Ø 6
Min. Temperatur (°C) -22,1 -19,4 -14,4 -9,9 -5,4 0,2 4,5 4,2 -1,1 -10,2 -16,7 -20,9 Ø −9,2
Temperatur (°C) -14,7 -12,3 -7,5 -2,0 2,3 8,1 11,8 11,2 6,5 -1,8 -8,4 -12,9 Ø −1,6
Niederschlag (mm) 2 1 2 2 3 3 12 16 4 2 1 2 Σ 50
T
e
m
p
e
r
a
t
u
r
-7,3
-22,1
-5,2
-19,4
-0,6
-14,4
5,4
-9,9
10,1
-5,4
16,0
0,2
19,2
4,5
18,3
4,2
14,1
-1,1
6,5
-10,2
0,0
-16,7
-4,9
-20,9
Jan Feb Mär Apr Mai Jun Jul Aug Sep Okt Nov Dez
N
i
e
d
e
r
s
c
h
l
a
g
2
1
2
2
3
3
12
16
4
2
1
2
  Jan Feb Mär Apr Mai Jun Jul Aug Sep Okt Nov Dez
Quelle: [4]

Administrative Gliederung[Bearbeiten]

Auf Gemeindeebene setzt sich der Kreis aus einer Großgemeinde und vier Gemeinden zusammen. Diese sind (Pinyin/chin.):

  • Großgemeinde Ritu 日土镇

Einzelnachweise[Bearbeiten]

  1. http://www.people.fas.harvard.edu/~chgis/work/downloads/faqs/1999_pop_faq.html

33.91333333333380.750277777778Koordinaten: 33° 55′ N, 80° 45′ O