Saint-Julien-Maumont

aus Wikipedia, der freien Enzyklopädie
Wechseln zu: Navigation, Suche
Saint-Julien-Maumont (Sent Julian Momon)
Wappen von Saint-Julien-Maumont
Saint-Julien-Maumont (Frankreich)
Saint-Julien-Maumont
Region Limousin
Département Corrèze
Arrondissement Brive-la-Gaillarde
Kanton Meyssac
Gemeindeverband Villages du Midi Corrézien.
Koordinaten 45° 2′ N, 1° 42′ O45.0388888888891.7066666666667Koordinaten: 45° 2′ N, 1° 42′ O
Höhe 149–244 m
Fläche 6,21 km²
Einwohner 177 (1. Jan. 2011)
Bevölkerungsdichte 29 Einw./km²
Postleitzahl 19500
INSEE-Code
.

Saint-Julien-Maumont (okzitanisch Sent Julian Momon) ist eine französische Gemeinde im Département Corrèze in der Region Limousin am westlichen Rand des Zentralmassivs. Sie gehört zum Arrondissement Brive-la-Gaillarde und zum Kanton Meyssac. Die Einwohner nennen sich Maumontois.

Geografie[Bearbeiten]

Tulle, die Präfektur des Départements, liegt ca. 40 Kilometer nördlich, Brive-la-Gaillarde ca. 24 Kilometer nordwestlich und Beaulieu-sur-Dordogne ca. 16 Kilometer südöstlich.

Nachbargemeinden[Bearbeiten]

Nachbargemeinden von Saint-Julien-Maumont sind Saint-Bazile-de-Meyssac im Norden, Marcillac-la-Croze im Osten, Branceilles im Süden, Chauffour-sur-Vell im Südwesten und Westen sowie Meyssac im Westen und Nordwesten.

Verkehr[Bearbeiten]

Die Anschlussstelle 52 zur Autoroute A20 liegt ca. 22 Kilometer nordwestlich.

Geschichte[Bearbeiten]

Saint-Julien-Maumont entstand 1793 durch die Zusammenlegung der Gemeinden Saint-Julien und Maumont. Während der Revolution hieß der Ort Lime-et-Monmont. Heute ist Saint-Julien-Maumont in zwei Teile geteilt: Im Tal des Flüsschens Maumont befindet sich die alte Siedlung. Auf dem Plateau über dem Ort steht die neue Siedlung, die vor allem von Familien bewohnt wird, die beruflich nach Meyssac oder Brive-la-Gaillarde orientiert sind.

Wappen[Bearbeiten]

Beschreibung: In Blau ein gedrückter silberner Sparren, begleitet von drei goldenen Sternen. Im rechten Obereck auf Gold sechs rote Schrägbalken.

Bevölkerungsentwicklung[Bearbeiten]

Jahr 1962 1968 1975 1982 1990 1999 2007
Einwohner 180 196 195 161 157 155 160

Weblinks[Bearbeiten]

 Commons: Saint-Julien-Maumont – Sammlung von Bildern, Videos und Audiodateien