Saint-Maixent-l’École

aus Wikipedia, der freien Enzyklopädie
Wechseln zu: Navigation, Suche
Saint-Maixent-l’École
Wappen von Saint-Maixent-l’École
Saint-Maixent-l’École (Frankreich)
Saint-Maixent-l’École
Region Poitou-Charentes
Département Deux-Sèvres
Arrondissement Niort
Kanton Saint-Maixent-l’École-1 und Saint-Maixent-l’École-2
Koordinaten 46° 25′ N, 0° 12′ W46.412777777778-0.2080555555555676Koordinaten: 46° 25′ N, 0° 12′ W
Höhe 52–115 m
Fläche 5,22 km²
Einwohner 7.159 (1. Jan. 2011)
Bevölkerungsdichte 1.371 Einw./km²
Postleitzahl 79400
INSEE-Code
Website www.saint-maixent-lecole.fr

Saint-Maixent-l’École, Rathaus

Saint-Maixent-l'École ist eine französische Gemeinde mit 7159 Einwohnern (Stand 1. Januar 2011) im Département Deux-Sèvres in der Region Poitou-Charentes; sie gehört zum Arrondissement Niort und ist Hauptort der Kantone Saint-Maixent-l'École-1 und Saint-Maixent-l’École-2.

Geschichte[Bearbeiten]

Saint-Maixent wurde um 459 vom Mönch Agapit gegründet und hieß anfangs Saint Saturnin. Im Jahr 480 siedelte sich der Mönch Adjutor als Schüler von Agapit an. Adjutor nahm später den Namen Maixent an und gab der Stadt ihren Namen.

Bevölkerungsentwicklung
Jahr 1962 1968 1975 1982 1990 1999 2009
Einwohner 7 609 7 706 7 973 7 515 6 893 6 602 7 490

Sehenswürdigkeiten[Bearbeiten]

Persönlichkeiten[Bearbeiten]

Städtepartnerschaften[Bearbeiten]

Weblinks[Bearbeiten]

 Commons: Saint-Maixent-l'École – Sammlung von Bildern, Videos und Audiodateien