Sasha Mäkilä

aus Wikipedia, der freien Enzyklopädie
Wechseln zu: Navigation, Suche
Sasha Mäkilä 2007

Sasha Mäkilä (* 19. Juni 1973 in Kerava, Finnland) ist ein finnischer Dirigent und Assistent-Dirigent beim Cleveland Orchestra.

Er studierte bei Leonid Kortschmar am Rimski-Korsakow-Konservatorium in Sankt Petersburg und bei Leif Segerstam an der Sibelius-Akademie in Helsinki. Von 2007 bis 2010 arbeitete Mäkilä als Assistent beim Orchestre National de France.

Weblinks[Bearbeiten]