Sergei Wassiljewitsch Gerassimow

aus Wikipedia, der freien Enzyklopädie
Wechseln zu: Navigation, Suche
Bundesarchiv Bild 183-33853-0002, Dresden, Besuch Sergej W. Gerassimow, Lea Grundig.jpg

Sergej Wassiljewitsch Gerassimow (russisch Сергей Васильевич Герасимов; * 14. Septemberjul./ 26. September 1885greg. in Moschaisk; † 20. April 1964 in Moskau) war ein russisch-sowjetischer Porträt- und Landschaftsmaler und Illustrator.

1966 wurde er mit dem Lenin-Preis ausgezeichnet. 1958 wurde ihm der Titel Volksmaler der Sowjetunion verliehen, 1956 erhielt Gerassimow den Doktor der Kunstwissenschaft, ab 1947 war er aktives Mitglied der Kunstakademie der Sowjetunion.

Er illustrierte Bücher von Nikolai Alexejewitsch Nekrassow und Maxim Gorki.

Weblinks[Bearbeiten]

 Commons: Sergei Vasilyevich Gerasimov – Sammlung von Bildern, Videos und Audiodateien