Shalom Harlow

aus Wikipedia, der freien Enzyklopädie
Wechseln zu: Navigation, Suche
Shalom Harlow auf dem Tribeca Film Festival 2007

Shalom Harlow (* 5. Dezember 1973 in Oshawa, Ontario) ist ein kanadisches Model und Schauspielerin.

Leben und Karriere[Bearbeiten]

Die Mutter wählte für ihren Vornamen Shalom, das hebräische Wort für Frieden, obwohl sie nicht dem jüdischen Glauben angehört. Harlow wurde bei einem Konzert von The Cure in Toronto entdeckt und startete ihre Model-Karriere direkt nach der Highschool.

Seitdem ist Harlow ein gefragtes Mannequin. Sie ist auf unzähligen Titelbildern namhafter Magazine zu sehen und arbeitete für viele Modemacher, darunter Ralph Lauren. Bei der Frühjahrsmodenschau 2009 der Designer Viktor & Rolf, die im Oktober 2008 vor leeren Zuschauerrängen als pure Internet-Übertragung konzipiert wurde, präsentierte sie alleine die gesamte Kollektion.[1]

Neben ihrer Model-Karriere ist Harlow auch als Schauspielerin zu sehen.

Filmografie (Auswahl)[Bearbeiten]

Weblinks[Bearbeiten]

Einzelnachweise[Bearbeiten]

  1. Victor Rolfs Online