Shawn Yue

aus Wikipedia, der freien Enzyklopädie
Wechseln zu: Navigation, Suche
Shawn Yue

Shawn Yue (chinesisch 余文樂 / 余文乐Pinyin Yú Wénlè; * 13. November 1981 in der britischen Kronkolonie Hongkong (heute: Volksrepublik China)) ist ein chinesischer Filmschauspieler, Sänger und ehemaliges Model.

Leben[Bearbeiten]

Shawn Yue wurde in Hong Kong geboren, wo er auch aufwuchs. Früh schon wurde er durch einen Agenten der Modelagentur Starz People entdeckt und bald mit Nicholas Tse verglichen, der ebenfalls in dieser Stadt geboren wurde. Als männliches Model arbeitete er für Firmen wie Sony, Timberland, Gillette oder die Warenhauskette Giordano oder im Werbespot für Coca-Cola.

Seine schauspielerische Karriere begann mit der chinesischen TV-Serie Y2K und deren Fortsetzung Y2K +01. Erst die Hauptrolle in der taiwanesischen Fernsehserie Tomorrow machte ihn außerhalb von Hong Kong bekannt. Ab 2002 spielte Yue in Just One Look, in der Infernal-Affairs-Trilogie und im Film Initial D mit.[1]

Diskografie[Bearbeiten]

Yue ist ebenfalls als Sänger tätig und brachte folgende Alben heraus:[2][3]

  • 2002: Private Room
  • 2003: Lost And Found
  • 2004: The Survivor
  • 2005: Whether Or Not
  • 2011: Not A Star

Filmografie (Auswahl)[Bearbeiten]

  • 2001: Leaving in Sorrow (Youyou chouchou de zou le)
  • 2002: Infernal Affairs (無間道, Wu Jian Dao oder Mou gaan dou)
  • 2002: The New Option
  • 2002: Just One Look (碌蔗, Yat luk che)
  • 2003: Infernal Affairs II (無間道 II, Wu Jian Dao II oder Mou gaan dou II)
  • 2003: Infernal Affairs III (無間道 III, Wu Jian Dao III oder Mou gaan dou III: Jung gik mou gaan)
  • 2003: Hidden Track (尋找周杰倫, Cham chau chow git lun)
  • 2003: Feel 100% 2003 (Baak fan baak gam gaau)
  • 2003: Diva Ah-Hey (Gwong yat cham… Tin Hau)
  • 2003: My Lucky Star (Hung wun chiu yun)
  • 2004: Super Model (我要做, Model)
  • 2004: Love is a Many Stupid Thing (精裝追女仔, Cheng chong chui lui chai)
  • 2004: Blood Brothers – Jiang Hu (江湖, Jiang Hu oder Gong wu)
  • 2004: In-Laws, Out-Laws (Ngoh dik da gau fu mo)
  • 2005: Dragon Squad (猛龍, Mang lung)
  • 2005: INITIAL D (頭文字D, Tau man ji D)
  • 2005: Colour of the Loyalty (Hak bak jin cheung)
  • 2006: McDull, The Alumni (春田花花同學會, Chun tian hua hua tong xue hui)
  • 2006: Diary (Mon seung)
  • 2006: Wo Hu (Ngor fu)
  • 2006: Dragon Tiger Gate (龍虎門, Lung Fu Moon)
  • 2006: Isabella (伊莎貝拉, Yi sa bui lai)
  • 2007: Distance Love
  • 2007: Trivial Matters
  • 2007: In Love with the Dead (Chung oi)
  • 2007: Shamo – The Ultimate Fighter (軍雞, Shamo oder Jun chi)
  • 2007: Invisible Target (男兒本色, Naam yi boon sik)
  • 2007: Undercover (Ai him yan muk)
  • 2007: Love in the City (Nan cai nu mao)
  • 2008: Hong Kong Dangerous – Stadt der Gewalt (The Moss)
  • 2008: Rule No. 1 (Dai yat gaai)
  • 2008: Playboy Cops (Fa fa ying king)
  • 2009: I Come with the Rain
  • 2009: Rebellion (同門, Tung moon)
  • 2010: Hot Summer Days (全城熱戀熱辣辣, Chuen sing yit luen – yit lat lat)
  • 2010: Love in a Puff (志明與春嬌, Chi ming yu chun giu)
  • 2010: Curse of the Deserted (Huang cun gong yu)
  • 2010: Legend of the Fist: The Return of Chen Zhen (精武風雲-陳真)
  • 2010: Reign of Assassins (劍雨, Jianyu)
  • 2010: The Child’s Eye (:童眼, Tung ngaan)
  • 2010: My Best Bodyguard
  • 2010: Heroic Detective
  • 2012: The Second Woman (情谜, Qing mi)[4]
  • 2012: Love in the Buff (春嬌與志明, Chun giu yu chi ming)[5]
  • 2012: Motorway (車手, Che sau)[6]
  • 2012: Lacuna[7]

Weblinks[Bearbeiten]

 Commons: Shawn Yue – Sammlung von Bildern, Videos und Audiodateien

Einzelnachweise[Bearbeiten]

  1. Biografie und Filmografie auf lovehkfilm.com, abgerufen am 17. September 2012.
  2. Diskografie auf soundh.com, abgerufen am 17. September 2012.
  3. Not All Star auf english.cri.cn, abgerufen am 17. September 2012.
  4. Filmografie auf imdb.com, abgerufen am 17. September 2012.
  5. Love in the Buff auf filmbiz.asia, abgerufen am 17. September 2012.
  6. Motorway auf chinesefilms.cn, abgerufen am 17. September 2012.
  7. Lacuna auf chinesefilms.cn, abgerufen am 17. September 2012.