Sheikhupura

aus Wikipedia, der freien Enzyklopädie
Wechseln zu: Navigation, Suche
Das Hiran Minar in Sheikhupura
Sheikhupura
شيخوپورہ
Staat: Pakistan Pakistan
Provinz: Punjab
Koordinaten: 31° 43′ N, 73° 59′ O31.71573.985236Koordinaten: 31° 42′ 54″ N, 73° 59′ 6″ O
Höhe: 236 m
Fläche: 5960 km²
 
Einwohner: 657.000 (2011)
Bevölkerungsdichte: 110 Einwohner je km²
Zeitzone: PST (UTC+5)
Postleitzahl: 39350
Sheikhupura (Pakistan)
Sheikhupura
Sheikhupura

Sheikhupura oder Shaikhupura (Urdu: شيخوپورہ) ist eine Industriestadt in der pakistanischen Provinz Punjab. Sie ist bekannt für ihre historischen Plätze. Sheikhupura ist Verwaltungssitz des Distrikts Sheikhupura.

Sheikhupura liegt etwa 35 Kilometer nordwestlich von Lahore. Die Stadt nimmt eine Fläche von etwa 6000 Quadratkilometern. 1951 hatte die Stadt etwa 22.300 Einwohner. Heute hat sich die Bevölkerung um mehr als das 10-fache auf etwa 300.000 gesteigert. Im Jahre 2019 soll die Stadt ca. 700.000 Einwohner haben.

Der Distrikt hat, wie fast die gesamte Provinz Punjab, extremes Klima. Die Sommersaison beginnt schon im April und geht bis in den Oktober. Während dieser Zeit beträgt die Temperatur 30 bis 45 °C. Der Winter ist von November bis März, von denen die kältesten Monaten Dezember und Januar sind. In diesen zwei Monaten liegt die Temperatur bei etwa 5 °C.

Siehe auch[Bearbeiten]