Shock G

aus Wikipedia, der freien Enzyklopädie
Wechseln zu: Navigation, Suche
Shock G, 2007

Gregory E. Jacobs (* 25. August 1963), bekannt unter den Künstlernamen Shock G und Humpty Hump, ist ein US-amerikanischer Musiker und Rapper, der am bekanntesten als Lead-Sänger der Rap-Gruppe Digital Underground ist. Er produzierte auch Tupac Shakurs erste Single und koproduzierte sein Debütalbum.

Jacobs verbrachte die meiste Zeit seiner Kindheit und Jugend an der Ostküste, bis er Mitter 80er Jahre schließlich nach Kalifornien (San Francisco Bay Area) übersiedelte. Er verließ kurz vor seinem Abschluss die High-School in den späten 1970er Jahren und ging an ein College, wo er Musik studierte.

Neben seiner Arbeit mit Digital Underground hatte Shock G allerdings nur mäßigen Erfolg als Solo-Künstler.

Im Jahre 1993 produzierte Shock G Tupac Shakurs Durchbruch-Single I Get Around, die Goldstatus erreichte. Er hatte auch Gastauftritte im Musik-Video. Des Weiteren produzierte er Tupacs So Many Tears aus dessen Album Me Against the World. Shock G hat auch Tupac Shakurs Debütalbum 2Pacalypse Now koproduziert.

Weblinks[Bearbeiten]